Arbeitstag-Berechnung - Listen und Kombination

08/08/2009 - 20:50 von Uli | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte ein Zielfertigstellungsdatum berechnen.

Das Datum soll in meiner Liste "Dokumente", Spalte "Zieldatum" eingetragen
werden und dient dann wiederum als Input für Workflows.

Input, den ich hierzu angelegt habe:
- Liste "Dokumente", Spalte "Eingangsdatum": wird manuell eingetragen
- Bearbeitungsdauer: Je Dokumenttyp gibt es eine definierte, maximale
Bearbeitungsdauer. Diese ist als Textwert in einer zweiten Liste
"Einstellungen" hinterlegt. Jede Zeile steht hier für die Bearbeitungsdauer
eines
Dokumenttyps.
Beispiel Zeile 1: Variablenname: XR, Bearbeitungsdauer: 10
Beispiel Zeile 2: Variablenname: TR, Bearbeitungsdauer: 20

- Feiertage: In der zweiten Liste "Einstellungen" gibt es auch eine Variable
FT,
in der alle Feiertage (durch Strich-Punkt getrennt) eingetragen sind.
Feiertage
"verlàngern" die Bearbeitungsdauer und verschieben das Ausgangsdatum nach
hinten.

In MS Excel würde die Berechnung mit der ARBEITSTAG-Arbeitsblattfunktion
gelingen: Wenn Dokumenttyp=XR, dann wàre die Formel:Zielfertigstellungsdatum
= ARBEITSTAG(Eingangsdatum;XR;FT).

Frage: wie làsst sich das in MOSS "übersetzen"?

ARBEITSTAG funktioniert (soweit ich getestet habe) nicht. Wie gehe ich mit
den verschiedenen LIste um?

Danke + Gruß,
Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Greth
31/08/2009 - 10:30 | Warnen spam
Schau dir mal diesen Artikel an
http://blog.pentalogic.net/2008/11/...d-columns/

ist zumindest mal ein Ansatzpunkt


Michael Greth
MVP - Microsoft Office SharePoint Server
http://www.SharePointCommunity.de
http://live.SharepointCommunity.de/wiki
http://www.SharePointPodcast.de



"Uli" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

ich möchte ein Zielfertigstellungsdatum berechnen.

Das Datum soll in meiner Liste "Dokumente", Spalte "Zieldatum" eingetragen
werden und dient dann wiederum als Input für Workflows.

Input, den ich hierzu angelegt habe:
- Liste "Dokumente", Spalte "Eingangsdatum": wird manuell eingetragen
- Bearbeitungsdauer: Je Dokumenttyp gibt es eine definierte, maximale
Bearbeitungsdauer. Diese ist als Textwert in einer zweiten Liste
"Einstellungen" hinterlegt. Jede Zeile steht hier für die
Bearbeitungsdauer
eines
Dokumenttyps.
Beispiel Zeile 1: Variablenname: XR, Bearbeitungsdauer: 10
Beispiel Zeile 2: Variablenname: TR, Bearbeitungsdauer: 20

- Feiertage: In der zweiten Liste "Einstellungen" gibt es auch eine
Variable
FT,
in der alle Feiertage (durch Strich-Punkt getrennt) eingetragen sind.
Feiertage
"verlàngern" die Bearbeitungsdauer und verschieben das Ausgangsdatum nach
hinten.

In MS Excel würde die Berechnung mit der ARBEITSTAG-Arbeitsblattfunktion
gelingen: Wenn Dokumenttyp=XR, dann wàre die
Formel:Zielfertigstellungsdatum
= ARBEITSTAG(Eingangsdatum;XR;FT).

Frage: wie làsst sich das in MOSS "übersetzen"?

ARBEITSTAG funktioniert (soweit ich getestet habe) nicht. Wie gehe ich mit
den verschiedenen LIste um?

Danke + Gruß,
Uli

Ähnliche fragen