[Arch Linux] Wie auf Samba Freigabe(n) zugreifen?

17/02/2016 - 14:12 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo,

wieder einen Schritt weiter! Aber...

Das Netzwerk:
per Switch
von Linux Mint nach Arch: ping 192.168.178.22 funktioniert

Zuerst, was ich tat:
in Arch Linux einen User eingerichtet (als Bsp. ebme)
<https://wiki.archlinux.de/title/Ben...ruppen>

Samba installiert
<https://wiki.archlinux.de/title/Samba>
In smb.conf habe ich server string = samba server arch eingetragen..
Und zum Starten des Servers habe ich
systemctl enable smbd.service
systemctl enable nmbd.service
verwendet.

Dann habe ich in /home ein Verzeichnis 'netarch' erstellt...

Dann 'nano /etc/samba/smb.conf'.
Und
[netarch]
path = /home/ebme/netarch
public = yes
only guest = yes
writeable = yes
printable = no

eingetragen.

Dann in Linux Mint:
Dolphin -> Netzwerk -> Workgroup

dort sind zwei Server-Symbole:
Samba Linux Mint
Localhost (samba server arch)

Wenn ich nun 'samba server arch' öffne, dann werden immer nur die
Freigaben auf Samba Linux Mint angezeigt!

Was ist falsch, oder nicht gemacht?
Was muss ich machen, damit ich auf 'samba server arch' Zugriff auf
'netarch' habe?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Mario Frühbeis
17/02/2016 - 20:26 | Warnen spam
Am 17.02.2016 um 14:12 schrieb Heinz-Mario Frühbeis:

Juchu!<reiß Arme hoch>

Es war localhost als hostname!

Ich habe 'hostnamectl set-hostname <name>' aufgerufen und den neuen
Namen auch per Hand in '/etc/hosts' eingetragen. ('/etc/hostname'
existiert übrigens bei mir nicht...)

Ja, und jetzt kann ich per Linux Mint auf einen auf meinem Arch
freigegebenen Ordner zugreifen.

Juchu!

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis

Ähnliche fragen