ARCHI-DEPOT Museum eröffnet bei Warehouse TERRADA in Tennoz, Tokio

29/03/2016 - 13:00 von Business Wire

ARCHI-DEPOT Museum eröffnet bei Warehouse TERRADA in Tennoz, TokioEinziges auf architektonische Modelle spezialisiertes Museum in Japan mit einzigartigem Versuch der Kombination von „Ausstellung“ und „Bewahrung“.

ARCHI-DEPOT Museum eröffnet bei Warehouse TERRADA in Tennoz, Tokio

Warehouse TERRADA (Shinagawa, Tokio / CEO: Yoshihisa Nakano) und ARCHI DEPOT CORPORATION (Representative Director: Yasuyuki Miyake) freuen sich, die Eröffnung des ARCHI-DEPOT Museums (im Weiteren ARCHI-DEPOT) im Frühjahr 2016 ankündigen zu dürfen, mit dem Wunsch die japanische Architekturkultur mit einem Fokus auf architektonische Modelle zu vererben und zu verbreiten.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160329005031/de/

ARCHI-DEPOT image (Graphic: Business Wire)

ARCHI-DEPOT image (Graphic: Business Wire)

ARCHI-DEPOT ist ein Museum mit dem einzigartigen Konzept, Modelle unter besten Umweltbedingungen zu „lagern und zu bewahren und sie gleichzeitig auszustellen.“ Die Idee stammt von ARCHI DEPOT CORPORATION, einem Verband für ARCHI-DEPOT-Verwaltung, und betrieben wird das Projekt von Warehouse TERRADA, einem Unternehmen in Japan, das Lagerräume für spezielle Artikel bereitstellt. Japanische Architektur findet überall in der Welt Aufmerksamkeit, da sie höchste Qualität im Design und in der Technik bietet. In jüngster Zeit werden architektonische Modelle wie bedeutete Archive behandelt und bewertet, die die japanische architektonische Kultur an die nächste Generation vererben. Sie gelten darüber hinaus als Kunstwerke. Bei ARCHI-DEPOT werden wir Studenten, Experten und ausländischen Besuchern Architekturmodelle von einflussreichen japanischen Architekten zeigen, darunter Kengo Kuma, Riken Yamamoto und Shigeru Ban. Außerdem werden wir Bildung fördern und verbreiten, indem wir regelmäßige Aktivitäten anbieten, so etwa Sonderausstellungen und Events, bei denen Erwachsene und Kinder die architektonische Kultur kennen und schätzen lernen. Mit verschiedenen Aktivitäten und der Einbeziehung architektonischer Modelle zielen Warehouse TERRADA und ARCHI DEPOT CORPORATION auf die neue Entwicklung und Archivierung japanischer architektonischer Kultur ab.

[Überblick über das Museum]

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 10:00 – 18:00 Uhr
Montags geschlossen (Dienstags geschlossen, wenn der Montag ein nationaler Feiertag war)
Eintritt: Erwachsene 1000 Yen, Schüler und Studenten 500 Yen (einschließlich Steuer)
Adresse: Warehouse TERRADA Main Storage Center 1F, 2-6-10, Higashi-Shinagawa, Shinagawa-ku, Tokyo 140-0002, Japan
URL: http://archi-depot.com/en.html

[Das Konzept, das Lager selbst auszustellen, bietet ein ganz neues Erlebnis]

ARCHI-DEPOT ist eine Einrichtung mit insgesamt 116 Regalen in einem riesigen Raum mit etwa 450 m2 Fläche und einer Deckenhöhe von 5,2 Metern. Sie wurde speziell zur Ausstellung und Erhaltung der Architekturmodelle entworfen. Mit dem Konzept „das Lager selbst auszustellen“, bieten wir ein ganz neues Erlebnis, bei dem man verschiedene Modelle betrachten und gleichzeitig einen Ausflug zwischen den Regalen im Innern des Museums machen kann. Auf den Regalen werden verschiedene Architekturmodelle aufgereiht, von Studienmodellen bis zu Endmodellen. Diese werden von international erfolgreichen Architekten und Architektenbüros entworfen. Außerdem werden auf jedem Regal Paneele mit den Namen und QR-Codes der Aussteller aufgestellt werden. Durch Scannen dieser Codes erhält man detaillierte Informationen, wie etwa Ausstelleraktivitäten und Photos der Fertigstellung oder Blaupausen der Architektur und so weiter.

[Über ARCHI DEPOT CORPORATION]

Als ein Verband, der in erster Linie zur Verwaltung von ARCHI-DEPOT ins Leben gerufen wurde, dient ARCHI DEPOT CORPORATION der Erhaltung und Entwicklung der japanischen architektonischen Kultur mit Fokus auf architektonischen Modellen. Außerdem werden wir deren Wert der japanischen und internationalen Gesellschaft vermitteln.

[Über Warehouse TERRADA]

Seit seiner Gründung im Jahr 1950 hat Warehouse TERRADA bessere Lagertechniken kultiviert und proaktive Kapitaleinlagen vorgenommen, um optimale Lager- und Erhaltungsumgebungen zu schaffen. Im Rahmen unserer Geschäftserweiterung über die traditionelle Lagerung hinaus befassen wir uns derzeit mit der Wertsteigerung von gelagerten Artikeln, um sie an die nächste Generation weiterzugeben, einen Knotenpunkt für die Ausgabe der neuen Kultur zu schaffen und unser Wissen im Bereich der Raumgestaltung voll einzubringen. Unsere Lagertechnologien für Artikel, die hochgradige Expertise verlangen, wie etwa Kunstwerke, audiovisuelle Medien und Weine wurden in der jeweiligen Branche gut aufgenommen.

Hauptgeschäftszweck: Sichere Lagerung/Erhaltung, Immobilien,
Vertreter: CEO, Yoshihisa Nakano
Adresse: 2-6-10 Higashi-Shinagawa, Shinagawa-ku, Tokio 140-0002, Japan
Gegründet: Oktober 1950
URL: http://www.terrada.co.jp/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

[Für Anfragen, nur Presse]
ARCHI DEPOT CORPORATION “ARCHI-DEPOT” Office
Yuta Tokunaga, +81-(0)70-5028-5440
info@archi-depot.com
Adresse: 2-6-10 Higashi-Shinagawa, Shinagawa-ku, Tokio 140-0002, Japan


Source(s) : Warehouse TERRADA

Schreiben Sie einen Kommentar