Archivierung, oder auch nicht!!

17/07/2008 - 08:28 von Jürgen Breiner | Report spam
Hallo,

unsere Exchange Datenbank wird immer größer, da wir seit 3 Jahren
alle Mails einfangen und "irgendwann" in ein "echtes Archivsystem"
packen wollen. Da sich die Einführung dieses Archivsystem immer weiter
verzögert, möchte ich eine Zwischenlösung ins Spiel bringen damit
wir im Recoveryfall nicht 2 Tage brauchen um unsere ExchangeDB zurück
zu speichern!!!
Ich stelle mir vor, dass alle Mails die àlter als z.B. 4 Wochen sind,
nicht mehr in der EX-DB vorhanden sind - also auf einem anderen Server
oder einer Netzwerkfestplatte oder .!!!!

Habt Ihr ein paar Tipps dazu??

Danke
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan
17/07/2008 - 09:22 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

Lass uns Deine Aufgabenstellung in 2 Teile teilen:

1. Mails, die àlter sind als 4 Wochen sollen aus der Mailbox verschwinden.
2. Diese "verschwundenen" Mails sollen außerhalb von Exchange aufbewahrt
werden.

Der erste Punkt ist mit Exchange 2007 kein Problem. Du kannst mit "Managed
Folders Policies" Regeln auf die Folder in der Mailbox legen und z.B. sagen,
dass alle Mails àlter als 4 Wochen an eine bestimmte SMTP adresse
weitergeleitet werden.

Und damit kommen wir auch schon zu Deinem Problem und damit zu Punkt 2. Du
kannst die Mails nicht so einfach, automatisiert ins Filesystem bringen.
Außerdem würdest Du Dir damit erhebliche Probleme einhandeln, da Du ja dem
User auch irgendwie wieder Zugriff auf diese ausgelagerten Mails geben musst.
Das heißt, Du brauchst eine Software, die diesen Zugriff ermöglicht -
möglichst aus Outlook heraus - ermöglicht.

Dir bliebe natürlich die von Outlook vorgesehene, clientseitige Archivierung
in PST files - von der ich Dir dringed abraten würde. PST files gehen leicht
korrupt und sind zentral kaum zu managen.

Es hilft also alles nichts, Du musst auf die Archiving Software warten. Wenn
es Dir darum geht größere Mailboxen handeln zu können, ist Exchange 2007 mit
seiner 64bit Technik natürlich auch ein Thema. Außerdem hast Du hier auch die
Möglichkeit mehr in Sachen Ausfallsicherheit (z.B. CCR) zu tun.

Ich hoffe das hilft erstmal,

Jan
-
http://blog.geisbauer.de





"Jürgen Breiner" wrote:

Hallo,

unsere Exchange Datenbank wird immer größer, da wir seit 3 Jahren
alle Mails einfangen und "irgendwann" in ein "echtes Archivsystem"
packen wollen. Da sich die Einführung dieses Archivsystem immer weiter
verzögert, möchte ich eine Zwischenlösung ins Spiel bringen damit
wir im Recoveryfall nicht 2 Tage brauchen um unsere ExchangeDB zurück
zu speichern!!!
Ich stelle mir vor, dass alle Mails die àlter als z.B. 4 Wochen sind,
nicht mehr in der EX-DB vorhanden sind - also auf einem anderen Server
oder einer Netzwerkfestplatte oder .!!!!

Habt Ihr ein paar Tipps dazu??

Danke
Jürgen




Ähnliche fragen