Forums Neueste Beiträge
 

Archivierung über mehrere Speichermedien

14/08/2008 - 12:54 von David Pritzkau | Report spam
Hallo!

Wenn ich mehrere Dateien habe, bei denen einzelne bereits größer als die
typischen Größen für Speichermedien z.B. DVD-Rohlinge sind, dann habe ich
bislang folgendes gemacht: Alles mit tar zusammengefasst, dann mit split
geteilt und gebrannt.

Gibt es eigentlich eine bessere Lösung? Denn das Rückspielen ist relativ
aufwendig (vielleicht mache ich es aber auch zu umstàndlich, weil ich
irgend eine Funktion des màchtigen tar übersehen habe). Ich cat'e die
Dateien von den Speichermedien runter. Das erfordert bereits so viel
Speicherplatz wie alle Speichermedien zusammen nur als Zwischenlager. Wenn
ich dann noch entpacke, dann ist es noch mal so viel. Gibt es nicht eine
Möglichkeit gezielt eine einzelne Datei oder mehrere direkt ins
Zielverzeichnis zu legen ohne zusàtzlichen Zwischenspeicher zu belegen?

Da es sich um Abbilder von Partitionen handelt wàre das höchst interessant.
Denn im Fehlerfall hat sich gezeigt, das man zusàtzlichen Rangierplatz
immer irgendwo erst erschaffen muss. Außerdem wàre es absolut fantastisch,
wenn man eine Möglichkeit hat das direkt zu pipen.

Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Niklaus Kuehnis
14/08/2008 - 13:49 | Warnen spam
David Pritzkau wrote:
Hallo!

Wenn ich mehrere Dateien habe, bei denen einzelne bereits größer als die
typischen Größen für Speichermedien z.B. DVD-Rohlinge sind, dann habe ich
bislang folgendes gemacht: Alles mit tar zusammengefasst, dann mit split
geteilt und gebrannt.



man dar

HTH,
Niklaus

Ähnliche fragen