Archivierung und Backup

14/09/2007 - 17:58 von Herbert Ehlert | Report spam
hallo,

wir planen demnàchst unseren kleinen exchangeserver mit einer archivlösung
zu koppeln. da die benutzer hier notorisch überfüllte postfàcher haben und
sich die PST-dateien auf dem fileserver schon stapeln (ich bin hier neu, ich
kann nix dafür ;)).

gut, wir evaluieren gerade "GFI mail archiver". làuft bisher auch ganz gut.
die frage ist nun, wie würde eine backupstrategie für so ein archiv
aussehen? tàglich eine vollsicherung wàre sicherlich unsinnig. 1x die woche
wàre riskant, wie würdet ihr vorgehen?
und mit der möglichkeit jederzeit einzelne mails aus dem archiv wieder auf
den exchange zurück zu spielen, würdet ihr dann etwas an der backupstrategie
von exchange selber àndern? z.b. auf die tàgliche sicherung verzichten und
nur noch jeden 2. oder 3. tag ein backup zu machen

unser budget ist limitiert, aber wir bekommen demnàchst ein 200/400gb
bandlaufwerk in einem neuen server. wir haben ca. 100gb an "dateien" (word,
pdf, etc.) in den letzten 4-5 jahren angehàuft (mit ca. 60 mitarbeitern),
weiter ansteigend. von den emails her ist es noch einmal ne menge die
datenbank wird z.zt. künstlich auf ca. 15GB gehalten (SP2 update folgt in
kürze), nach dem update werde ich sie auf ca. 60GB limitieren (je user 1GB),
der rest soll dann im archiv versickern.

tja, nur stehe ich vor der frage, wie sicher ich den ganzen spass? wenn das
archiv irgendwann mal zu gross wird, dann reicht das schöne neue 200/400GB
laufwerk auch nicht mehr aus - deshalb halt die frage wie ich das machen
soll vielleicht jeden tag abwechselnd archiv/exchange. auch
zwischenbackups auf weiteren festplatten habe ich schon in betracht gezogen.

vielen dank schon mal für ein paar tipps.


h.e.
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
14/09/2007 - 20:52 | Warnen spam
Hallo Herbert,

wir planen demnàchst unseren kleinen exchangeserver mit einer
archivlösung zu koppeln. da die benutzer hier notorisch überfüllte
postfàcher haben und sich die PST-dateien auf dem fileserver schon
stapeln (ich bin hier neu, ich kann nix dafür ;)).

gut, wir evaluieren gerade "GFI mail archiver". làuft bisher auch
ganz gut. die frage ist nun, wie würde eine backupstrategie für so
ein archiv aussehen? tàglich eine vollsicherung wàre sicherlich
unsinnig. 1x die woche wàre riskant, wie würdet ihr vorgehen?



leg der GF (oder jemandem der dafür verantwortlich ist) die Fakten vor und
lass den entscheiden, am besten schriftlich.

und mit der möglichkeit jederzeit einzelne mails aus dem archiv
wieder auf den exchange zurück zu spielen, würdet ihr dann etwas an
der backupstrategie von exchange selber àndern? z.b. auf die tàgliche
sicherung verzichten und nur noch jeden 2. oder 3. tag ein backup zu
machen



zu deiner Frage müsste man noch verschiedenes Analysieren. Dazu gehören
durchschnittlicher Maildurchsatz pro Tag, Userverhalten, was genau
muss/soll/kann archiviert werden (alles oder nur ausgewàhlte Mails) und wie
viel gibts schon. Pst-Dateien auf Fileservern sind übrigens nicht supportet.
Ich schreib als Anregung mal wie wir das machen, aber wie gesagt, durch die
obigen Punkte musst du vorher durch:

Einmal im Monat wird eine Sicherung archiviert, einmal auf einem Filer und
ein zweites Mal auf Band außer Haus. Die Grössenbeschrànkung liegt bei 400
MB (IT 100 MB). Die User archivieren auf lokale Pst-Dateien. Sollte etwas
abrauchen (die lokalen Platten) sagen uns die User was sie wieder haben
wollen, wir schaun ob wir die Monatssicherung noch auf dem Filer haben (bis
jetzt 1 Jahr rückwirkend, aber langsam geht der Platz zur Neige). Wir
mounten die DB mit PowerControls von Kroll Ontrack ( so teuer war das gar
nicht) und schieben die Monatsstànde in psts zurück. Ist leicht, bindet
wenig Know How und ist relativ schnell erledigt. Es ist nur fraglich ob sich
die User bereit erklàren ( bei dir, bei uns ist das o.k.) die psts wieder
zurückzusortieren (oder einzeln in OL einzuhàngen). Wir sehen das aber nicht
als Archivierung an (noch fallen wir nicht unter die Archivierungspflicht).


Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen