Arcor DSL-Pakete ISDN?

16/11/2007 - 15:26 von M.Rosee | Report spam
Hallo,

Arcor bietet auf seinen Webseiten recht konstengünstige
DSL-Telefon-Pakete an, z,B.

http://www.arcor.de/privat/dsl_kp.jsp

Wenn man sich dann nach der Verfügbarkeitsprüfung zum Bestellen
weiterklickt, werden einem etwas dubiose Fragen gestellt bzw. Kàstchen
zum Anklicken angeboten, z.B.:

- ob man ISDN hat und alle Rufnummern übernehmen will (Komfortanschluss
erforderlich)

Stimmt mein Verdacht, dass sich hinter dem "alle Rufnummern übernehmen"
in Wirklichkeit verbirgt, dass es nicht das Übernehmen von Rufnummern
geht sondern darum, keinen ISDN-Anschluss mit 2 B-Kanàlen zu bekommen?

Gruß
Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
16/11/2007 - 18:46 | Warnen spam
"M.Rosee" schrieb:

Wenn man sich dann nach der Verfügbarkeitsprüfung zum Bestellen
weiterklickt, werden einem etwas dubiose Fragen gestellt bzw.
Kàstchen zum Anklicken angeboten, z.B.:



Zunàchst finde ich diese Fragen nicht dubios. Wer ISDN und damit mehrere
Rufnummern hat, will doch gefragt werden, ob er die zu Arcor mitnehmen will.

- ob man ISDN hat und alle Rufnummern übernehmen will (Komfortanschluss
erforderlich)

Stimmt mein Verdacht, dass sich hinter dem "alle Rufnummern übernehmen" in
Wirklichkeit verbirgt, dass es nicht das Übernehmen von Rufnummern
geht sondern darum, keinen ISDN-Anschluss mit 2 B-Kanàlen zu bekommen?



Arcor ist dazu übergegangen, offiziell keine echten ISDN-Anschlüsse mehr
bereitzustellen, sondern NGN-("New Generation Network")-Anschlüsse, bei
denen die Telefonie über VoIP làuft. Aber auch diese Technik erlaubt mehrere
Sprachkanàle und mehrere Rufnummern. Und selbstverstàndlich kann man dabei
Rufnummern vom alten Anbieter mitnehmen. Großes Manko bei den Arcor
Anschlüssen ist allerdings, dass man mehrere Rufnummern und Sprachkanàle nur
noch gegen Aufpreis bekommt (4 Euro/Monat für den "Komfortanschluss"). Ohne
Aufpreis gibt es, vergleichbar mit einem Analoganschluss, nur einen
Sprachkanal und eine Nummer. Wer aber derzeit ISDN hat und bei einem Wechsel
zu Arcor alle Rufnummern behalten möchte, kommt um den Komfortanschluss
nicht herum und sollte die 4 Euro dem Monatsgrundpreis hinzurechnen, wenn er
Preise vergleicht.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen