Arcor - Ihr Account wurde gesperrt (Fehlertyp: 1)

14/08/2014 - 14:40 von Franz-Josef Ehrentraut | Report spam
Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem Postfach bei Arcor.
Wenn ich meine Mails über POP abrufen will, bekomme ich die Fehlermeldung:
Login failed. Wenn ich über die Homepage von Arcor gehe, lese ich:

Der Login ist fehlgeschlagen
Ihr Account wurde gesperrt (Fehlertyp: 1)
... Kundenbetreuung ... Rufnummer 0900 10 70 200 (1,24 EUR/min ...)

Ich habe dann etwas herumgegooglet und bin bei
http://www.gutefrage.net/frage/arco...fonhotline
fündig geworden. da stand u.a.

27.03.2013
Arcor Mail ist gesperrt wegen zu viele fehlerhaften Versuche sich zu
einlogen.
Anrufen Vodafone Hotline (kostenlos) 0800-172-1212 und wàhlen 2 für DSL
danach 3 für Tech.Störung und nach der Frage für Festnetztel.Nr. eingeben
9999
und man wird verbunden mit einem Kunden berater der E-MAIL konto sofort
entsperrt. Grüße

Gesagt, getan, aber ich bekam zu hören: Wenn Sie Ihr Telefon nicht bei
Vodafon
angemeldet haben, dann können wir Ihnen nicht helfen. Auch in einem
Vodafon-Shop
wurde mir gesagt, diese 0900-Nummer ist die einzige Möglichkeit.

Ich kann nicht einsehen, dass ich eine teure Hotline anrufen soll weil
jemand
versucht hat mein Konto zu hacken, und es ist zu befürchten, dass derjenige
es wieder versuchen wird.

Wenn dies rechtens ist, dann hàtte Vodafon rein theoretisch die Möglichkeit
einen Hacker zu beauftragen in regelmàßigen Abstànden zu versuchen meinen
Account
zu hacken und ich müsste dann jedes mal die teure Hotline anrufen.

Hat jemand mit anderen Mail-Diensten àhnliche Erfahrung gemacht?
Kennt jemand einen besseren Weg ohne 0900-Nummer?

Gruß Franz-Josef


Erstellt mit Operas E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
14/08/2014 - 15:38 | Warnen spam
Franz-Josef Ehrentraut wrote:
Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem Postfach bei Arcor.
Wenn ich meine Mails über POP abrufen will, bekomme ich die Fehlermeldung:
Login failed. Wenn ich über die Homepage von Arcor gehe, lese ich:

Der Login ist fehlgeschlagen
Ihr Account wurde gesperrt (Fehlertyp: 1)
... Kundenbetreuung ... Rufnummer 0900 10 70 200 (1,24 EUR/min ...)

Ich habe dann etwas herumgegooglet und bin bei
http://www.gutefrage.net/frage/arco...fonhotline

fündig geworden. da stand u.a.

27.03.2013
Arcor Mail ist gesperrt wegen zu viele fehlerhaften Versuche sich zu
einlogen.
Anrufen Vodafone Hotline (kostenlos) 0800-172-1212 und wàhlen 2 für DSL
danach 3 für Tech.Störung und nach der Frage für Festnetztel.Nr.
eingeben 9999
und man wird verbunden mit einem Kunden berater der E-MAIL konto sofort
entsperrt. Grüße




Wenn das stimmt, hoert sich das schwer nach unserioes an und man sollte
den Provider wechseln.


Gesagt, getan, aber ich bekam zu hören: Wenn Sie Ihr Telefon nicht bei
Vodafon
angemeldet haben, dann können wir Ihnen nicht helfen. Auch in einem
Vodafon-Shop
wurde mir gesagt, diese 0900-Nummer ist die einzige Möglichkeit.




Klingt fuer mich nach unserioeser Firma, wenn sie einen fuer ein
administratives Problem zu einer teuren Zahlnummer schicken.


Ich kann nicht einsehen, dass ich eine teure Hotline anrufen soll weil
jemand
versucht hat mein Konto zu hacken, und es ist zu befürchten, dass derjenige
es wieder versuchen wird.

Wenn dies rechtens ist, dann hàtte Vodafon rein theoretisch die Möglichkeit
einen Hacker zu beauftragen in regelmàßigen Abstànden zu versuchen
meinen Account
zu hacken und ich müsste dann jedes mal die teure Hotline anrufen.

Hat jemand mit anderen Mail-Diensten àhnliche Erfahrung gemacht?
Kennt jemand einen besseren Weg ohne 0900-Nummer?




Meine Methode ist dann:

a. Den Geschaeftsfuehrer rausfinden.

b. Dem den Vorgang kurz und praegnant erlaeutern und mit dem Hinweis
schliessen, dass man gedenkt, sich an die zustaendige Aufsichtsstelle zu
wenden (hier Bundesnetzagentur?).

Das hat bisher noch fast jedesmal ein Gewitter und sofortige
Problemloesung gebracht. Nicht immer hoerte ich direklt vom
Geschaeftsfuehrer, aber es wurde offenbar mit klarer Anweisung delegiert
"Mueller, erledigen sie das bitte sofort!".

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen