Arcor Starterbox ohne Strom betreiben?

14/01/2009 - 12:32 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

angenommen ich möchte hinter der Starterbox eine TK-Anlage betreiben,
aber dennoch den eingebauten Terminalwandler im *Notbetrieb* verwenden
(um bei làngerem Stromausfall ggf. ein Telefon von der Anlage auf die
Starterbox umstecken zu können). Laut Anleitung hat man ja nur die
Möglichkeit folgender Schaltungen:

- S0 im Notbetrieb aktiv
- a/b1 im Notbetrieb aktiv
- a/b2 im Notbetrieb aktiv
- Beide a/b-Anschlüsse wechselnd in Betrieb.

Was genau passiert jetzt, wenn ich die vierte Option einstelle, eine
Anlage am S0 anstecke und der Arcor Starterbox *keinen* Netzanschluss
gebe? Steht auf dem S0 nur keine Speisung zur Verfügung (àhnlich NTBA
ohne Netzanschluss) oder ist dieser ganz tot und so auch für die Anlage
nicht nutzbar?

Danke im Voraus

CU

Manuel

www.jetzt-abwaehlen.de Wàhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu àndern.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
eines Experten sein, der versichert, das sei gar nicht möglich.
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Schwarzkamp
14/01/2009 - 13:12 | Warnen spam
Am Wed, 14 Jan 2009 12:32:05 +0100 schrieb Manuel Reimer:

Hallo,

angenommen ich möchte hinter der Starterbox eine TK-Anlage betreiben,
aber dennoch den eingebauten Terminalwandler im *Notbetrieb* verwenden
(um bei làngerem Stromausfall ggf. ein Telefon von der Anlage auf die
Starterbox umstecken zu können). Laut Anleitung hat man ja nur die
Möglichkeit folgender Schaltungen:

- S0 im Notbetrieb aktiv
- a/b1 im Notbetrieb aktiv
- a/b2 im Notbetrieb aktiv
- Beide a/b-Anschlüsse wechselnd in Betrieb.

Was genau passiert jetzt, wenn ich die vierte Option einstelle, eine
Anlage am S0 anstecke und der Arcor Starterbox *keinen* Netzanschluss
gebe? Steht auf dem S0 nur keine Speisung zur Verfügung (àhnlich NTBA
ohne Netzanschluss) oder ist dieser ganz tot und so auch für die Anlage
nicht nutzbar?



Die Starterbox sorgt für einen S0 im Notbetrieb, TK-Anlage làuft also
problemlos, da eigene Spg-Versorgung.

Im Notbetrieb arbeitet die Starterbox meines Wissens "ohne individuelle
Programmierung", d.h. alle MSN werden eingehend bedient, d.h. weiterhin,
dass Du über die TK-Analge dafür sorgen musst, dass alle Gespràche bedient
werden, sonst "klingelt" die Box ohne das Du es merkst und der Anrufer
erhàlt kein Besetzt auch wenn die Analge es eigentlich liefern sollte.

Abwechselnd sollte heißen, dass sie abwechselnd klingeln, ich denke für
zwei Analoge reicht der Rufstrom nicht, teste es doch mal eben und poste es
hier.

Gruß
Klaus

Gruß
Klaus

Ähnliche fragen