Arcor Telefonanschluss

06/03/2008 - 08:44 von Sirko Barre | Report spam
Hallo zusammen,

morgen wird der Arcor Telefonanschluss freigeschalten.

Hier gibt es jedoch keine eigenen Arcor Leitungen, d.h. ich zahle 2x,xx Euro
an Arcor und 16,xx Euro an die Telekom.

Jetzt stellt sich mir die Frage - die Beschreibungen dazu sind etwas wage -
wie ich die Geràte anschliesse.

1. Brauche ich noch den Splitter oder schliesse ich diese
Modem/Telefon/Wlan...Box direkt an die Telefondose an?

2. Wenn Arcor freigeschalten ist, funktioniert dann das normale Telefon
immer noch und die Arcor Telefonie làuft nur über die Datenleitung.

3. Schaltet die Telekom die 'alte Telefonnummer' und den Anschluss ab?

gruß

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
06/03/2008 - 08:59 | Warnen spam
"Sirko Barre" schrieb:

Hier gibt es jedoch keine eigenen Arcor Leitungen, d.h. ich
zahle 2x,xx Euro an Arcor und 16,xx Euro an die Telekom.



Warum um alles in der Welt hast du das gemacht? Wenn du mehr als 40
Euro bezahlst, war deine Entscheidung für Arcor IMHO eine
Fehlentscheidung. Ich hàtte in diesem Fall T-Home Call&Surf Comfort
bestellt. Das kostet ebenfalls 40 Euro, ist aber echtes Festnetz statt
VoIP-Gefrickel und kommt alles aus einer Hand.

1. Brauche ich noch den Splitter oder schliesse ich diese
Modem/Telefon/Wlan...Box direkt an die Telefondose an?



Wenn Arcor keinen Splitter geliefert hat, brauchst du vermutlich auch
keinen. Der Splitter steckt dann in der Easybox. Arcor-Experten mögen
mich korrigieren, sollte diese Vermutung falsch sein.

2. Wenn Arcor freigeschalten ist, funktioniert dann das
normale Telefon immer noch und die Arcor Telefonie làuft
nur über die Datenleitung.



Genau.

3. Schaltet die Telekom die 'alte Telefonnummer' und den
Anschluss ab?



Nein. Sonst könnte sie ja keine 16,37 Euro von dir kassieren.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen