Ärger mit TimeMachine

07/07/2011 - 17:26 von Markus Elsken | Report spam
Moin!

Bei einem weissen MacBook ist die Platte verstorben. Macht nix, hatte ja
eine TimeMachine-Platte lokal dran. Also interne Platte gewechselt,
frisches System drauf und versucht, von der TM-Platte zu importieren:
geht nicht. Es wird keine Platte gefunden. Die TM-Platte an einen
anderen Rechner geklemmt: die Datenbank ist vorhanden. Wie bekomme ich
jetzt die Daten wieder auf das MacBook?

mfg Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Seegebarth
07/07/2011 - 17:50 | Warnen spam
Am 07.07.11 17:26, schrieb Markus Elsken:
Moin!

Bei einem weissen MacBook ist die Platte verstorben. Macht nix, hatte ja
eine TimeMachine-Platte lokal dran. Also interne Platte gewechselt,
frisches System drauf und versucht, von der TM-Platte zu importieren:
geht nicht. Es wird keine Platte gefunden. Die TM-Platte an einen
anderen Rechner geklemmt: die Datenbank ist vorhanden. Wie bekomme ich
jetzt die Daten wieder auf das MacBook?

mfg Markus



In der Tat merkwürdig.

Wird die externe Platte denn im Festplatten Dienstprogramm erkannt?
Wie ist sie denn formatiert?
Wird sie an beiden USB-Anschlüssen nicht angezeigt?

Grüße
Björn

Ähnliche fragen