Arista treibt digitale Transformation durch IP auf der IBC 2016 voran

09/09/2016 - 17:09 von Business Wire

Arista treibt digitale Transformation durch IP auf der IBC 2016 voranDemonstriert IP-basierte Medienlösungen mit Hauptpartnern.

Arista Networks (NYSE:ANET) hat heute bekannt gegeben, einen weiteren Meilenstein bei der Revolutionierung der Broadcast-Branche erreicht zu haben. Live-Vorführungen auf der IBC 2016 (Halle 8, Stand A11) betonen die Migration von vorhandenen Broadcast-Einrichtungen zu IP-basierten Standards. In Zusammenarbeit mit den Hauptpartnern unterstreichen die Vorführungen einen nahtlosen und selbstbestimmten Übergang von Broadcast-Betrieben zu einer agileren, standardbasierten und kostenwirksamen Medienumgebung, die auf dem Arista EOS (Extensible Operating System) beruht.

IP-Broadcast-Lösungen auf der IBC 2016 präsentiert

Der Übergang auf IP für Fernsehsender und Rundfunkstationen bietet neue Marktchancen und Netzwerkflexibilität. Arista wird das Potenzial von standardbasierter Interoperabilität für Professional Media Networks mit 20 AIMS (Alliance for IP Media Solutions) Partnern präsentieren. Das Arista Universal Cloud Network, das den neuesten SMPTE 2059-2 PTP-Standard, "hitless" Upgrades und tiefgreifende Pufferschalter bietet, ist eine Grundlage selbst für die anspruchsvollsten Mediennetzwerke. Die Demonstrationen der Partner-Interoperabilität umfassen: Aja, Aperi, Avid Technologies, Cobalt Digital, Coveloz, Embrionix, Evertz, EVS, Grass Valley, Harmonic, Ikegami, Imagine Communications, Lawo, Macnica, NetInsight, Nevion, Riedel, Snell Advanced Media, SuitcaseTV, Tektronix, Utah Scientific und Vizrt.

Die Demonstrationen umfassen "Frame Accurate Switching", Nutzung von Lawo und Imagine Communications IP Media SDN Controllern, ermöglicht durch die Integration der EOS Application Programming Interface (API) von Arista. SDN Controller bieten Netzwerk-Visibilität, Bandbreiten-Steuerung und benutzerfreundliche Bewältigung des heutigen Medienflusses.

Videoübertragung der nächsten Generation

Die Software-getriebenen Cloud Networking Plattformen bieten hochschnelle Speicher, Netzwerkskalierbarkeit und den für 4K Video und zukünftige höher auflösende Videostandards benötigten Durchsatz. Fortschrittliche 3D und VFX-Medienprodukte, die niedrige Latenz und Netzwerke mit hohem Durchsatz und geringen Transaktionsvollendungszeiten verlangen, werden über Arista EOS betrieben und mit Avid NEXIS™ demonstriert.

Für Kunden, die digitale Werbung, medizinische Bildgebung oder Telemedizin der nächsten Generation suchen, zeigen Arista und ZeeVee eine skalierbare, flexibel, kostensparende Lösung zum Übertragen von Video an Monitore in einem Raum, einem Unternehmen, einem Gebäude oder einem Campus. Die Lösung von Arista und ZeeVee Zyper ist perfekt zum Bewegen von Content durch den Produktionsablauf, durch ein Stadion oder eine Arena, beziehungsweise innerhalb eines Operationssaals, indem sie ein fehlerfreies, immersives Betrachtungserlebnis mit hoher und ultrahoher Definition gewährleistet.

Zitate von Partnern

„Die heutige Medienbranche stellt hohe Anforderungen mit Ultra HD/4k Produktion und Multiplattform-Story-Kreation“, erklärte Alan Hoff, Vice President Market Solutions bei Avid. „Die Kombination der Avid NEXIS-Familie mit Arista Cloud Netzwerk-Plattformen schafft eine ideale Basis für skalierbare Video-Nachproduktionsumgebungen.“

„Mit Arista und ihren unglaublich robusten und skalierbaren, hochdichten Schaltungen haben wir eine einzigartige Gelegenheit, den Besuchern der IBC die vollen Kapazitäten der ZyPer-Plattform vorzustellen. Ihre Schaltungen bieten anspruchsvollen Kunden die Möglichkeit, ein einziges Netzwerk zur Bereitstellung einer vollständig integrierten IP-Infrastruktur zu nutzen, bei der Video und Daten nahtlos koexistieren“, erklärte Rob Muddiman, EMEA Sales Director (Vertriebsleiter) für ZeeVee.

Über Arista Networks

Arista Networks wurde gegründet, um software-basierte Cloud-Netzwerk-Lösungen für große Datenzentren-Speicher und Computing-Umgebungen bereitzustellen. Die preisgekrönten Plattformen von Arista mit Ethernet-Geschwindigkeiten von 10 bis 100 Gigabits pro Sekunde definieren Skalierbarkeit, Flexibilität und Beständigkeit ganz neu. Arista hat weltweit über fünf Millionen Cloud-Networking-Ports mit CloudVision und EOS, einem fortschrittlichen Netzwerkbetriebssystem versandt. Arista hat sich den Open Standards verschrieben und ist ein Mitbegründer des 25/50GbE Konsortiums. Produkte von Arista Networks sind weltweit direkt und über Partner erhältlich.

ARISTA, EOS, CloudVision, Spline, NetDB und FlexRoute gehören zu den in Jurisdiktionen auf der ganzen Welt eingetragenen und nicht eingetragenen Marken von Arista Networks, Inc. Andere Firmen- oder Produktnamen können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Weitere Informationen und Ressourcen finden Sie unter: http://www.arista.com Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, etwa Aussagen über die Vorteile und besten Praktiken, die im Design und in der Implementierung des Cloud Networking Portfolio von Arista verwendet werden und über die Möglichkeit von Betriebskostenersparnissen und höheren Serviceniveau-Verträgen. Alle Aussagen, außer denjenigen über historische Fakten, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die tatsächliche Leistung oder Resultate womöglich sehr anders ausfallen lassen, als in den zukunftsgerichteten Aussagen erklärt wurde, so etwa: unsere beschränkte Betriebshistorie und Erfahrung in der Entwicklung und Einführung von neuen Produkten; Produkt-, Support- oder Service-Qualitätsprobleme; schnell auftretende technologische Veränderungen, Kundenanforderungen und Industriestandards sowie andere Risiken in unseren bei der SEC hinterlegten Unterlagen, die auf der Website von Arista unter www.arista.com und der SEC-Website unter www.sec.gov einsehbar sind. Arista ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu ändern, um Ereignisse wiederzugeben, die auftreten oder Umstände, die nach dem Datum der Aussagen entstehen zu nennen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Arista Networks
Medienkontakt
Amanda Jaramillo, 408-547-5798
Corporate Communications
amanda@arista.com
oder
Investorenkontakt
Chuck Elliott, 408-547-5549
Product and Investor Advocacy
chuck@arista.com


Source(s) : Arista Networks