Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

Arrrgghh

19/04/2011 - 20:50 von Ulrich G. Kliegis | Report spam
Da gibt nun der (mvuMn einzige) Hersteller der vernünftiger und
zuverlàssiger Festplatten auf und vertickt das Geschàft.

http://www.seagate.com/ww/v/index.j...48090aRCRD

Festplatten auf Vorrat kaufen ist ja leider keine Alternative.

Gruß,
U.
 

Lesen sie die antworten

#1 Harm Aldick
27/04/2011 - 23:09 | Warnen spam
Am 19.04.2011 20:50, schrieb Ulrich G. Kliegis:
Da gibt nun der (mvuMn einzige) Hersteller der vernünftiger und
zuverlàssiger Festplatten auf und vertickt das Geschàft.

http://www.seagate.com/ww/v/index.j...;vgnextoidÐ0a78162ab6f210VgnVCM1000001a48090aRCRD

Festplatten auf Vorrat kaufen ist ja leider keine Alternative.

Gruß,
U.



Mit Samsung bin ich bisher auch immer gut gefahren. Nie Ausfall oder Defekt.
Außerdem waren die Preise meist unschlagbar.

Seagate hingegen scheint mir etwas laut zu sein und eine externe hat mal nach
wenigen Wochen den Geist aufgegeben. Ohne Gewalteinwirkung versteht sich. ;)
Hitachi hat es zwei Mal (1x IDE, 1x SATA, beide intern) geschafft, innerhalb
einer Woche auszufallen.

Es gibt da ja immer Menschen, die auf ne Marke schwören. Intel vs. AMD, Mac vs.
PC, Nokia vs. Samsung... Bei mir ist (war) es Samsung bei den Festplatten. :)

Ähnliche fragen