ARSSI bei RFM12

05/01/2008 - 10:44 von Andreas Weber | Report spam
Hi NG,
hat es jemand geschafft beim RFM12 Modul von Pollin den analogen Ausgang
Pin19 "anzupfriemeln"? Oder ist der gar nicht gebondet?

Wàre schön um den Kanalscanner zu realisieren. Was für alternativen gibt
es? Mir fàllt nur ein an der LNA verstàrkung und RSSI Level rumzudrehen
und das RSSI bit zu pollen.

Any hints?

Gruß Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
05/01/2008 - 13:56 | Warnen spam
Andreas Weber wrote:

Wàre schön um den Kanalscanner zu realisieren. Was für alternativen gibt
es? Mir fàllt nur ein an der LNA verstàrkung und RSSI Level rumzudrehen
und das RSSI bit zu pollen.



Der Gedanke war mir auch schon gekommen. Ich habs aber aufgeben, mal
abgesehen davon das ich ja einen Spektrumanalyzer habe m(_ _)m
sehe ich das Problem darin das die meisten Sender ja nur nur kurz
mal fuer ein paar ms senden.

Selbst auf dem Analyzer siehst du da nur mal ganz kurz mal einen Peak
wenn die Speicheroehre nicht an ist. Wenn man da alle Frequenzen
durchscannt, wird man vermutlich immer nur einen Teil erwischen. Also
relativ nutzlos.

Interessant waer es hoechstens um eine Pegelanzeige fuer den eigenen
Heimatkanal zu haben damit man sieht wie gut der HPIB-RFM12 Umsetzer
oder der DDS mit RFM12 gerade angebunden sind.
Aber den Analogausgang haben sie wohl unter der schwarzen Pampe
versteckt. Ich kann da jedenfalls nichts finden.

Olaf

Ähnliche fragen