Artefakte/Unstimmigkeiten nach "aufhellen" von einigen Bildern...

15/11/2008 - 04:52 von Michael Perlitschke | Report spam
Hallo Ihr digitalen Pinselschwinger,

da hier ein paar Profi-Knipser mit lesen, moechte ich olle Hobby-Nase mal
eine Saubloede Anfaenger-Frage stellen die mir etwas unter den Nàgeln brennt
und fuer die es hier evt. jemanden gibt, der einen guten Tipp hat

Folgendes. Ich habe mir mittlerweile angewoehnt in Lichtstarken
Aufnahme-Situationen wie z.B. Mittags wenn die Sonne heftig feuert bewusst
ganz zart mit -0.3EV korrigierend bei der Aufnahme einzugreifen. Das
Ergebnis sieht dann als Screenshot stellvertretend z.B. so aus ( ist also
exakt so wie ich es auch haben wollte ):
http://mperlitsch.hintergrundbild.c.../PROB1.JPG

Da mitunter Stukturen in den eher dunklen Bereichen leider etwas
"abzusaufen" drohen, bediene ich mich des Mittels des "Lichter" aufzuhellen,
was in der Regel zu 95% funktioiniert. Aber immer dann, wenn feine
Strukturen wie die eines Baumes mit im Bild zu finden sind, kommt es zu
folgenden Ergebnis:
http://mperlitsch.hintergrundbild.c.../PROB2.JPG

Hier mal bei 80% vom Original und dem Bereich, der immer mal wieder
dieselben Probleme auch in anderen Bildern mit Baeumen verursacht:
http://mperlitsch.hintergrundbild.c.../PROB3.JPG

Zwischen den Aesten ( und nur dort ) wird dann auch der Himmel mit
aufgehellt, was natuerlich Scheisse aussieht und nicht gewollt sein kann.

Nun die Frage: Wie kann ich es mit Hausmitteln ( kostenloser moeglichst
einfacher Software ) und auch ohne viel Arbeit wie wildem Maskieren es
schaffen, Lichter exakt wie gezeigt aufhellen um Stukturen sichtbar zu
machen, ohne das es zu diesen saubloeden Aufhell-Effekten/Artefakten in
Baeumen vor dem Blauen Himmel ( der ja sonst nicht angetastet wird ) also
einem homogenen Hintergrund kommt ?

Gruss und danke vorab fuer die Tipps,

Micha

P.S. Ja ich weiss, die Frage hoert sich bescheuert an, drum bitte
Nachsichtig sein. Ich gehoere nur zu den kleinen "Hobby-Knipsern" die mit
eher einfachen preiswerten digitalen Kompakt-Automaten in der Pampa
unterwegs sind. Dennoch faende ich es toll, wenn dieses "Problem" einfach in
den Griff zu bekommen waere. Habe da schon eine ganze Menge ausprobiert,
aber entweder haben die Programme das nicht so hinbekommen wie ich vor Ort
auch aussah, oder eben diese komischen Nebenwirkungen in den Aesten von
Baeumen bei einem blauen Hintergrund traten als Nebenwirkung auf.
Komischerweise immer nur dort...
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Grünenthal
15/11/2008 - 09:11 | Warnen spam
"Michael Perlitschke" schrieb im Newsbeitrag
news:491e475c$0$31334$
Hallo Ihr digitalen Pinselschwinger,




...Deine Bilder haben starke Kontraste mit sehr viel Licht und sehr viel
Schatten. So etwas ist immer problematisch. Ich würde solche Aufnahmen im
RAW-Format machen und dann mit geeigneter Software (z. B. Photoshop)
bearbeiten. So sollte es funktionieren.

Gruß, Klaus

Ähnliche fragen