Ascom liefert integrierte Patientenruf- und Personenalarm-Lösung für BHR-Projekt

27/10/2016 - 06:00 von Business Wire
Ascom liefert integrierte Patientenruf- und Personenalarm-Lösung für BHR-Projekt

Ascom, ein weltweit führender Anbieter von missionskritischen Kommunikationslösungen für das Gesundheitswesen und andere Branchen, wurde als Lieferant von maßgeschneiderten drahtlosen und drahtgebundenen Kommunikationssystemen für Patienten und Pflegepersonal für das Broadmoor Hospital Redevelopment-Projekt ausgewählt.

„Dass wir für die Entwicklung und Installation einer Lösung für eine solch anspruchsvolle Umgebung ausgewählt wurden, ist eine Anerkennung unserer Kompetenz und Glaubwürdigkeit“, erklärt Paul Lawrence, Geschäftsführer von Ascom UK. „Allein die physische Installation, die mehrere Gebäude auf einem großen Gelände umfasst, ist eine Herausforderung. Dazu kommt der technische Aspekt. Um die Sicherheit der Patienten und des Personals zu gewährleisten, kombinieren wir unseren speziellen Patientenruf mit einem drahtgebundenen Personenalarmsystem. Darüber hinaus ist dank des RTLS [Real-Time Location Service] die Lokalisierung auf Zimmerebene mit Hilfe der 750 Ascom i62 ‚Protector‘-Endgeräte möglich.“

Die Lösung wurde in enger Zusammenarbeit mit Kier Construction für das neue Krankenhaus entwickelt.

„Wir haben eng mit Kier Major Projects und West London Mental Health NHS Trust, der für das Projekt zuständigen Behörde, zusammengearbeitet“, fügt Paul Lawrence hinzu. „Als wir beispielsweise gemeinsam die langfristigen Bedürfnisse des BHR-Projekts untersuchten, wurde klar, dass die Anlage eine weitaus modernere Lösung erforderte als das, was traditionell auf der Basis von Paging implementiert werden sollte.“

Die Lösung für BHR umfasst 750 Wireless Ascom i62 ‚Protector‘-Endgeräte, ein spezielles Patientenruf- und Personenalarmsystem, das in allen neuen Krankenhausgebäuden eingesetzt wird. Alle aktiven Alarme sind in ein zentrales Sicherheitsmanagementsystem von Cortech integriert. Die gesamte Ascom-Lösung wird von 21 Ascom ‚Unite Connectivity Manager‘-Servern unterstützt.

„Jede Lösung, die wir installieren, ist missionskritisch“, sagt Paul Lawrence. „Aber es ist sicherlich nicht übertrieben zu sagen, dass das auf dieses Projekt ganz besonders zutrifft, denn es ist bedeutend für die Sicherheit von Mitarbeitern und Patienten. Und es ist wichtig für die Beruhigung und die Sicherheit der Bevölkerung in den umliegenden Wohngebieten. Wir bei Ascom sind stolz darauf, Teil dieses Klinikprojekts zu sein.“

Über Ascom

Ascom ist ein globaler Lösungsanbieter mit Fokus auf IKT-Lösungen und mobile Workflow-Lösungen für das Gesundheitswesen. Die Vision von Ascom ist die Überbrückung digitaler Informationslücken, um die bestmöglichen Entscheidungen zu gewährleisten – jederzeit und überall. Die Bereitstellung von missionskritischen Echtzeit-Lösungen für hochmobile, Ad hoc- und zeitsensitive Umgebungen bestimmt die Mission von Ascom. Ascom setzt sein einzigartiges Produkt- und Lösungsportfolio und seine Fähigkeiten in Sachen Software-Architektur ein, um Integrations- und Mobilitätslösungen zu entwickeln, die reibungslose, komplette und effiziente Workflows für das Gesundheitswesen sowie für die Industrie, Sicherheitseinrichtungen und den Einzelhandel ermöglichen.

Ascom mit Hauptsitz in Baar (Schweiz) ist mit Tochtergesellschaften in 15 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 1300 Mitarbeiter. Die Ascom Namensaktien (ASCN) sind an der SIX Swiss Exchange in Zürich notiert.

Contacts :

Ascom UK
Mike Pawezowski
Telefon: +44 12 150 289 71
E-Mail: mike.pawezowski@ascom.com


Source(s) : Ascom