Ascom und KPN unterzeichnen strategischen Kooperationsvertrag

08/11/2013 - 11:15 von Business Wire
Ascom und KPN unterzeichnen strategischen Kooperationsvertrag

Ascom Wireless Solutions und Royal KPN N.V. kündigten eine strategische Kooperation an mit dem Ziel, auf der Grundlage der mobilen Netzwerktechnologie ein gemeinsames Portfolio für ausfallkritische Kommunikationslösungen im Gesundheitswesen zu entwickeln.

Im Gesundheitssektor wird die strategische Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologie zunehmend als treibende Kraft für den Wandel zunehmend erkannt. In diesem Bereich besteht ein hohes Potenzial für Verbesserungen und Steigerung der Kosteneffizienz. Mobilität, Zuverlässigkeit und Integration sind wichtige Trends. Gleichzeitig entwickelt sich die Pflege und Betreuung zusehends einem patientenzentrierten Konzept.

„Wir beobachten eine deutliche Nachfrage nach einem neuen patientenzentrierten mobilen Konzept im Gesundheitswesen, das die Kommunikation sicherer und effizienter gestaltet und die Mobilität und die unterschiedlichen Arbeitsabläufe erleichtert“, so Claes Ödman, General Manager von Ascom Wireless Solutions. Er ergänzt:

„KPN und Ascom haben sich zur Bündelung ihrer Kräfte entschlossen, um mithilfe mobiler Netzwerktechnologie ein gemeinsames Angebot für ausfallkritische Kommunikationssysteme im Gesundheitswesen zu entwickeln. Wir wissen diese Technologie zu schätzen und werden dafür, sichere und zuverlässige Lösungen bereitstellen. Daher kooperieren wir mit Betreibern, die ausfallkritische Netzwerke anbieten. KPN ist unser strategischer Partner für den niederländischen Markt.“

KPN und Ascom werden gemeinsam ein umfassendes Angebot für den Gesundheitssektor bereitstellen, einschließlich einer vollständigen Integration von Geräten und Anwendungen bis hin zu Implementierungs- und Wartungsdiensten.

Monique Philippens, Managing Director of the Healthcare Vertical bei KPN, erklärt:

„Im niederländischen Gesundheitswesen steigt die Nachfrage nach höherer Produktivität und verbesserter Kosteneffizienz, um Gesundheitsdienste für jedermann erschwinglich und zugänglich zu gestalten. Gleichzeitig bieten mobile Technologien großartige Chancen für weitere innovative Lösungen. Daher kooperieren wir mit erstklassigen Partnern wie Ascom, um diese Ziele für unsere Kunden zu verwirklichen.“

Durch die Bündelung ihrer Kräfte werden Ascom und KPN ein verbessertes Angebot für die Gesundheitsbranche zur Verfügung stellen können. Für KPN bietet die Kooperation hervorragende Chancen in einem Segment mit Dienstleistungen mit höherem Mehrwert für Kunden im Gesundheitswesen. Bereits im Jahr 2008 führte KPN seine vertikale Healthcare-Sparte mit 150 Mitarbeitern ein. Dieser Geschäftsbereich bietet eine Reihe von Serviceleistungen, einschließlich Konnektivität für Sprach- und Datendienste, Integrationsdienste, Hosting, Beratungsdienste und einen cloud-basierten, maßgeschneiderten Dienst für die Gesundheitsbranche. Im Rahmen der Kooperation mit Ascom kann das Angebot signifikant verstärkt werden.

Ascom hat einen beträchtlichen Teil seiner Ressourcen von seinem Benutzerinteraktionsteam für Forschung und Entwicklung bereitgestellt. Die FuE-Abteilung ist ständig bestrebt, die Nutzer stärker an der Produktentwicklung zu beteiligen. Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit werden im Rahmen unterschiedlicher Entwicklungsstufen in Einklang gebracht. Endkunden und Partner werden bereits früh einbezogen, um den Entwicklungsprozess zu fördern.

Über einen Zeitraum von mehreren Jahren hinweg brachte die Gesundheitsbranche ihre Zweifel im Hinblick auf die Verwendung mobiler Technologien zum Ausdruck. Viele Krankenhäuser verhängten gar ein vollständiges Handy-Verbot. Diese Zeiten gehören nun mehr oder weniger der Vergangenheit an. Gleichzeitig nimmt die Bedeutung intelligenter mobiler Geräte im professionellen Anwendungsbereich rapide zu. Angesichts dieser Entwicklungen ist die Kooperation der beiden Unternehmen Ascom und KPN ein logischer Schritt in die Zukunft.

ÜBER KPN

KPN http://www.kpn.com/zakelijk/cloud/kpn-zorg.htm ist der führende Anbieter von Telekommunikations- und ICT-Diensten in den Niederlanden, der Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Internet sowie TV-Services für Privatkunden anbietet. Geschäftskunden profitieren von durchgehend verwalteten Telekommunikations- und ICT-Diensten. KPN ist Marktführer im Bereich Workspace Management in der Benelux-Region und verwaltet dort mehr als 2,2 Millionen Arbeitsplätze. In Deutschland und Belgien betreibt KPN eine Mehrmarkenstrategie und nimmt mit E-Plus und BASE jeweils die dritte Marktposition ein. Im Jahr 2008 führte KPN seine vertikale Healthcare-Sparte ein. Sie bietet den Kunden im Gesundheitswesen ausgewählte Serviceleistungen, die dem Anforderungsprofil dieses Segments entsprechen. KPN Healthcare strebt danach, durch aktive Mitwirkung zu gewährleisten, dass die beste Gesundheitsversorgung für jedermann zur Verfügung steht. Daher bieten wir unsere ICT-Lösungen an, die dazu beitragen, dass mehr Zeit für die bestmögliche Gesundheitsversorgung zur Verfügung steht und der Komfort für unsere Kunden verbessert werden kann.

ÜBER ASCOM WIRELESS SOLUTIONS

Ascom Wireless Solutions (www.ascom.com/ws) ist ein führender Anbieter von drahtloser On-site-Kommunikation für wichtige Bereiche wie z. B. Krankenhäuser, Seniorenbetreuung, selbstbestimmtes Wohnen, verarbeitende Industrie, Sicherheitstrakte, Einzelhandel und Hotels. Über 75.000 Systeme wurden bei führenden Unternehmen weltweit installiert. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Sprach- und professionellen Nachrichtenübertragungslösungen, die Mehrwert für Kunden schaffen, indem sie ausfallkritische Prozesse unterstützen und optimieren. Die Lösungen basieren auf VoWiFi, IP-DECT, Schwesternruf- und Paging-Technologien und lassen sich problemlos in bestehende Unternehmenssysteme integrieren. Das Unternehmen besitzt Tochtergesellschaften in 11 Ländern und beschäftigt 1.200 Mitarbeiter weltweit. Ascom Wireless Solutions mit Sitz im schwedischen Göteborg wurde 1955 gegründet und ist Teil der an der Schweizer Börse gelisteten Ascom Group.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ascom Wireless Solutions
Wendy Bor
Business Development Manager
Tel.: +31-6-295-86-488
E-Mail: Wendy.Bor@ascom-ws.com
oder
Tom McKearney
Marketing Communications
Tel.: +46-31-55-95-36
E-Mail: tommckearney@ascom.com
Royal KPN N.V
Corporate Communications
Media Relations
Tel.: +31-70-446-63-00
Fax: +31-70-446-63-10
E-Mail: press@kpn.com
Weitere Informationen finden Sie unter www.ascom.com/ws


Source(s) : Ascom

Schreiben Sie einen Kommentar