Asia Pacific Telecom startet netzwerkübergreifende Plattform „IoT by Gt Smart Life” für die moderne, smarte Insel Taiwan, basierend auf ThingPark von Actility

10/08/2016 - 17:32 von Business Wire

Asia Pacific Telecom startet netzwerkübergreifende Plattform „IoT by Gt Smart Life” für die moderne, smarte Insel Taiwan, basierend auf ThingPark von ActilityZusammenarbeit mit der einheimischen Industrie, um mehrere hundert Millionen Geräte zu bauen und ein freies LoRa-Netz für die Partnerallianz zur Beschleunigung von Innovationen in Taiwan anzubieten.

Asia Pacific Telecom meldete die Einführung des ersten plattformübergreifenden IoT-Dualnetzes „IoT by Gt Smart Life“ in Taiwan nach mehr als zwei Jahren Forschung und Entwicklung. Mit der Errichtung des Gt 4g hat sich Asia-Pacific Telecom (APT) zu einem unkonventionellen Telekommunikationsunternehmen mit dem Anspruch entwickelt, ein smartes Leben zu ermöglichen und eine IoT-Plattform zu entwickeln, um Taiwan in eine smarte Insel zu verwandeln.

Lokale und internationale Wirtschaftsgrößen haben im Rahmen dieses Projekts partnerschaftlich zusammengearbeitet. Für die Plattform IoT by Gt Smart Life liefert Foxconn Technology Group die Hardware, während FH-Net das LoRa-Netz installiert und APT für den zentralen Bereich der Anwendungsentwicklung und Servicebereitstellung verantwortlich ist. Schlüsselpartner sind inländische und ausländische Hersteller wie Actility, IBM, Semtech, Cisco, Advantech und Shin Kong Security, welche die Midstream- und Downstream-Branchen Wafer, Plattformen und Endgeräte umfassen. Wird man ein „Certified IoT by Gt Smart Life Partner“, so ist man zur freien Nutzung des LoRa-Netzes berechtigt und es wird eine Ökonomie des Teilens umgesetzt.

LoRaWAN verfügt über Vorteile in puncto Reichweite, Zeit, Abdeckung und Preis. Bis 2020 werden mehrere hundert Millionen vernetzter Geräte gebaut.

APT hat neue Wege in der Telekommunikation beschritten und das erste IoT-Dualnetz in Taiwan auf Grundlage des Funkprotokolls Low Power Wide Area Network (LPWAN) in Kombination mit dem 4G-LTE-Netz von APT errichtet, um eine große Bandbreite an Anwendungen für unterschiedliche Branchen zu unterstützen. APT hat bereits 500 LoRaWAN-Hotspots eingerichtet und unterstützt das erste taiwanesische IoT-Netz für den Großraum Taipeh und Taoyuan. Durch die Reaktion auf Serviceanforderungen nach Lösungen für die gesamte Insel wird Taiwan in der Lage sein, sich bis Ende 2016 vollständig in eine „Smarte Insel“ zu verwandeln. Bis 2020 werden IoT-Ökosystempartner in Taiwan voraussichtlich mehrere Hundert Millionen vernetzter Geräte ausgeliefert haben, sodass Taiwan zu einer vorbildlichen IoT-Nation wird und in ausländische Märkte expandieren kann.

LoRaWAN basiert auf einem offenen Standard und ist das meistgenutzte stromsparende WAN-Protokoll mit großer Reichweite.

LoRaWAN ist eine weltweite IoT-Erfolgsgeschichte. Nahezu 400 Institutionen bzw. Unternehmen mit mehr als 20 Telekommunikationsanbietern sind Mitglied der LoRa™ Alliance, die dank der Zuversicht einiger Unternehmen in Bezug auf die smarte Stadt und die smarte Fabrik ins Leben gerufen wurde. 2015 von Actility, Cisco, IBM, Semtech, Microchip und weiteren führenden Technologieunternehmen gegründet, ist die LoRa™ Alliance eine offene, gemeinnützige Organisation, die sich für die Errichtung des LoRaWAN als weitreichende, kostengünstige und stromsparende Weitverkehrsnetztechnologie mit großer Reichweite für das IoT einsetzt. Die LoRa Alliance versammelt viele Firmen von Weltrang, um Kenntnisse und Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam LoRaWAN-Netzwerkprotokolle zu fördern und den weltweiten Erfolg des LoRaWAN zu beschleunigen.

Taiwans erstes plattformübergreifendes IoT-Dualnetz - Entwickler beschleunigen die Anwendungsinnovation

Die Dualnetzplattform IoT by Gt unterstützt sowohl die Netze der LoRa-Hotspots als auch das bestehende 4G-LTE-Netz und bindet Partner wie Cisco, Jasper, Actility und IBM Bluemix in dieses Dualnetz ein. Sie bietet Entwicklern eine vollständige IoT-Lösung und beschleunigt die Anwendungsinnovation. Die IoT-Lösung ThingPark von Actility bildet den Kern dieser Plattform. Actility ist ein Technologieinnovator und Branchenführer im Bereich LPWA. ThingPark™ ist die standardkonforme IoT-Plattform der nächsten Generation. Olivier Hersent, Gründer und CTO von Actility, kommentierte dies mit den Worten: „Actility ist stolz, mit FH-Net und APT bei der Markteinführung dieses großen, vollständig betriebsbereiten LPWA-Netzes zusammenzuarbeiten, das Taipeh sofort an die Spitze der weltweit führenden IoT-Städte katapultiert. Wir betrachten dies als außergewöhnliche Chance, ins Zentrum eines der spannendsten IoT-Märkte zu gelangen, der auf explosionsartiges Wachstum eingestellt ist, und wir freuen uns, weiterhin mit APT zusammenzuarbeiten, um neue Dienste und Funktionen auf der Plattform bereitzustellen.“

Das-IoT-Dualnetz wird ein smartes Ökosystem ermöglichen: „Smart City“ und „Tracking Service“ sind bereits online

Auf der Plattformlösung IoT by Gt laufen bereits die ersten Demo-Anwendungen, „Smart City“ und „Tracking Service“.

Smart City Application: Unter Verwendung von LoRa-Endgeräten werden Energy Management Systems und Yung Loong Engineering intelligente Wasser-, Strom- und Gaszähler mit sofortiger Ablesung, Verlauf und Warnungen bei Unregelmäßigkeiten einführen. Das Security Institute of Science and Technology hat zudem einen „intelligenten Wasserstandsanzeiger“ vorgestellt. Der intelligente Wasserstandsanzeiger integriert die Datenübertragung des Wasserstandsanzeigers, des solaren Ladesystems und einer Cloud-Datenplattform und reduziert somit erheblich den Bau von Überwachungsstationen sowie der Wartungs- und Betriebskosten.

„Tracking Service“: Hierbei werden mithilfe des LoRa-IoT Fahrzeuge, Güter und Haustiere nachverfolgt, um sofort den Standort zu übermitteln und „Geo-Fencing“-Warnungen auszugeben. Beispiele sind der „LoRa Multipurpose Tracker“, konzipiert und entwickelt von Foxconn Technology Group, der nur 21 Gramm wiegt und GPS und WLAN kombiniert. Er ist für die Positionsbestimmung im Innen- und Außenbereich erhältlich. Zudem umfasst er ein angepasstes standortgebundenes System für die Echtzeit-Nachverfolgung. Ergänzt wird dies durch zahlreiche Funktionen wie Path History, Electronic Fence und Tracking Management, wobei LoRa- und Trackingdienste kombiniert werden.

Neben den präsentierten „Smart City Applications“ und dem „Tracking Service“, kann IoT by Gt auf das Internet der Fahrzeuge, intelligente Fabriken, intelligente Landwirtschaft, das intelligente Heim und weitere Bereiche ausgeweitet werden. IoT by Gt wird Entwickler bei der Implementierung innovativer Anwendungen unterstützen und Branchenentwicklungsmöglichkeiten für die neue IoT-Generation in Taiwan schaffen.

Über Actility

Weitere Informationen finden Sie unter: www.thingpark.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartnerin für die Presse bei Actility
Anne van Gemert
anne.vangemert@actility.com


Source(s) : Actility