asp.net Nutzerverwaltung nutzen oder nicht?

12/11/2009 - 10:44 von Peter Siegmann | Report spam
Ich habe hier schon mal geschrieben, dass ich die letzten sechs Jahre
bei .net 1.1 (VS 2003) stecken geblieben bin und erst jetzt auf die
neue Version gewechselt bin.

Dabei ist mir die Nutzerverwaltung in .net 2.0 aufgefallen. Da es in
1.1 keine gab, habe ich damals was selbst gebastelt - die Lösung
funktioniert auch ziemlich gut, gibt es irgendeinen Grund, die .net
eigene Nutzerverwaltung zu benutzen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
12/11/2009 - 10:53 | Warnen spam
Hallo Peter,

"Peter Siegmann" schrieb:

gibt es irgendeinen Grund, die .net eigene Nutzerverwaltung zu benutzen?



Nö. Wenn überhaupt, könntest Du mit einem eigenen MembershipProvider (und
ggfs. auch RoleProvider, ...) arbeiten. Aber müssen muss man nicht. Den
ASP.NET MembershipProvider, ... solltest Du getrost als "nicht existent"
ansehen :)

http://blog.thomasbandt.de/39/1409/...nuten.html

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen