ASPX-Source: Erweiterte Speicheroptionen verstellt sich selbst?

12/11/2008 - 16:34 von Ralf Kaiser | Report spam
Hallo,

wir specihern unsere ASPX-Quelltexte immer als UTF-8 da wir in unserer
Anwendung viele Sprchen unterstützen (also nicht nur deutsch Umlaute sondern
Soderzeichen aus einer Vielzahl von Sprachen und dafür ist Unicode ja
schliesslich da).

Komischerweise haben wir in letzter Zeit öfter das Phànomen, dass Visual
Studio diese Speicheroption automatisch auf "Windows-1252" einstellt wenn
die betreffenden Seiten gespeichert werden. Meistens (da muss Murphy seine
Finger im Spiel haben) fàllt das immer erst auf, nachdem die Applikation
erneut veröffentlicht wurde. :-(

Weiss jemand, wie man VS abgewöhnen kann diese Einstellung einfach
eigenmàchtig zu àndern? Kann es sein, dass man durch eine, wie auch immer
geartete, Fehlbedienung von VS diese Einstellung veràndert ohne es zu
merken?

Eben hatte ich wieder eine Seite, die schon seit ein paar Monaten als UTF-8
gespeichert wird und heute plötzlich als "Windows-1252" gespeichert wurde.
Schaut man bei einer solchen Seite in VS unter "Datei/Erweiterte
Speicheroptionen" nach dann steht dort wirklich "Windows-1252" obwohl dies
manuell nie so eingestellt wurde. Stellt man es dann manuell wieder um ist
wieder alles OK.

Ich hoffe jemand kennt da einen Workaround...

Ciao,
Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
12/11/2008 - 16:43 | Warnen spam
Ralf Kaiser schrieb:

wir specihern unsere ASPX-Quelltexte immer als UTF-8



"Unicode (UTF-8 ohne Signatur)" oder "Unicode (UTF-8 mit Signatur)"?
Letzteres ist natürlich zu bevorzugen. Ohne BOM-Signatur muß Visual
Studio die Codierung erraten, und es ist dann kein Wunder, daß es sich
dabei mal vertut.

<http://schneegans.de/expression-web...erung/> · Unicode in xWeb

Ähnliche fragen