ASR-Satz auf USB-Platte?

04/02/2008 - 17:45 von Wagner, Werner | Report spam
Hallo NG,

als Sicherungstool wollen wir die "Sicherung" unseres Windows Server 2003 R2
nutzen. Ich würde nun gerne für einen meiner Server, der als DC fungiert,
einen ASR-Satz auf einer USB-Festplatte erstellen. Hat jemand in dieser
Hinsicht negative Erfahrungen mit einer Wiederherstellung gemacht?

Sorry, aber ich habe spàter keine Lust auf eine gescheiterte
Wiederherstellung.

Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Weber
06/02/2008 - 07:30 | Warnen spam
Hallo Werner,

negative Erfahrung nicht wirklich, aber zu beachten ist, das bei einer
Wiederherstellung evtl. die USB-Festplatte nicht erkannt wird (Abhàngig vom
Chipsatz).
Entweder muss dann die Festplatte direkt mit dem Mainboard verbunden werden
oder über ein Netzwerk (auch hier die Treiber für die Netzwerkkarte
beachten) zur Verfügung gestellt werden.

Um eine Eingabeaufforderung zu öffnen wàhrend der Wiederherstellung kann man
wenn der "Assitent für die automatische Systemwiederherstellung" erscheint
Shifht+F10 drücken.

Siehe auch
http://www.faq-o-matic.net/2006/04/...llung-asr/

Gruss,

Andreas

Ähnliche fragen