Forums Neueste Beiträge
 

ASROCK 980DE3U3S3 BIOS Upgrade 1.5 -> 2.0

14/10/2015 - 22:45 von Jörg W. | Report spam
Hallo,

besten Dank für die interessante Diskussion um die Leistungsaufnahme
einer CPU beim Faulenzen.

Ich habe nun einen 8-Kern-Prozessor und es sieht so aus, als ob mein
Linux den CPU-Tackt auch dann herunterregelt, wenn nur wenige Cores voll
belastet werden. Ist das so? Ist cpufreq das richtige Werkzeug?

Lohnt ein BIOS-Upgrad vom Motherbord ASROCK 980DE3U3S3 von 1.5 auf 1.9
oder 2.0 ?

Dank und Grüße

Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
15/10/2015 - 07:31 | Warnen spam
Guten Tag

Jörg W. schrieb

Ich habe nun einen 8-Kern-Prozessor und es sieht so aus, als ob mein
Linux den CPU-Tackt auch dann herunterregelt, wenn nur wenige Cores voll
belastet werden. Ist das so? Ist cpufreq das richtige Werkzeug?



ich schaetze die Faehigkeiten einer Linuxsoftware kannst Du am besten
in einer Linuxgruppe/-forum erfahren.

Lohnt ein BIOS-Upgrad vom Motherbord ASROCK 980DE3U3S3 von 1.5 auf 1.9
oder 2.0 ?



Leider schweigt sich ASRock darueber aus, ob man bei den
BIOS-versionen dahingehend entsprechendes fuer Deinen 8Kern-Prozesor
etwas signifikantes veraendert hat.
Ku kannst es somit nur auf eigenes Risiko ausprobieren oder hoffen,
dass jemand genau die gleiche Systemkonfiguration hat und Dir davon
berichtet.

Da die Infos zu den BIOS-versionen verschioedene "Improvements"
beinhalten sollen wuerde ich es fuer mich ausprobieren.

BIOS Info von
http://www.asrock.com/mb/AMD/980DE3...mp;os=BIOS

2.00 9/23/2015 Improve CPU compatibility
1.90 9/3/2015 Improve CPU compatibility
1.80 8/17/2015 Add warning message when unsupported CPU
installed.
1.60 5/21/2014 1.Improve system compatibility.
2. Improve memory compatibility.
1.50 12/12/2013 Modify device manager get "!" issue after
install all MB drivers.

Ähnliche fragen