Asrock ALiveXFire-eSATA2 R3.0 erkennt keine IDE-Laufwerke

24/03/2009 - 11:27 von Gregor Pabst | Report spam
Hallo,

ich habe einen Rechner komplett aufgerüstet. Ausgetauscht wurde alles bis
auf den Tower. Die neuen Teile wurden alle bei VV-Computer bestellt. Als ich
nun den Rechner zusammengebaut und installiert hatte, wollte ich mal eine
meiner IDE-Festplatten anschließen, welche aber leider nicht erkannt wurde.
Ich habe dann noch eine weitere Platte, ein DVD-LW und einen CD-Brenner
probiert, alles jeweils einzeln, mit verschiedensten Jumpersettings und mit
2 verschiedenen IDE-Kabeln. Absolut nichts. Bei exakter Jumperung versuchte
das Board beim Systemstart etwa die Platte zu initialisieren (Zugriffslampe
leuchtete einige Sekunden auf), die Platte tauchte dann aber nicht im Bios
oder im Windows auf. Ich habe dann das Board an VV-Computer zurückgeschickt,
die mir flugs erklàrten, daß es mit dem P-ATA-Anschluss des Boards nach
deren Tests absolut keine Probleme gàbe.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Gibt es àhnliche Erfahrungen
mit VV-Computer oder auch mit diesem Board? Was soll ich jetzt machen?
VV-Computer hat angeboten, die Kaufsumme minus 10% zu erstatten, oder aber
das Board an mich zurückzusenden.
Ich bin mir bei dem Defekt eigentlich sicher und bràuchte den IDE-Port an
dem Rechner auch gelegentlich für Wechselrahmenplatten. Die 10%-Lösung finde
ich ehrlichgesagt auch reichlich übertrieben (für auspacken und "Nutzung").

Gregor

Homepage: http://eos.serveblog.net
Photo Gallery & TechSpecs for Canon EOS + Lenses
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
25/03/2009 - 14:49 | Warnen spam
Gregor Pabst wrote:

ich habe einen Rechner komplett aufgerüstet. Ausgetauscht wurde alles
bis auf den Tower. Die neuen Teile wurden alle bei VV-Computer
bestellt. Als ich nun den Rechner zusammengebaut und installiert
hatte, wollte ich mal eine meiner IDE-Festplatten anschließen, welche
aber leider nicht erkannt wurde.



BIOS ist aktuell?

Ich habe dann noch eine weitere
Platte, ein DVD-LW und einen CD-Brenner probiert, alles jeweils
einzeln, mit verschiedensten Jumpersettings und mit 2 verschiedenen
IDE-Kabeln. Absolut nichts. Bei exakter Jumperung versuchte das Board
beim Systemstart etwa die Platte zu initialisieren (Zugriffslampe
leuchtete einige Sekunden auf), die Platte tauchte dann aber nicht im
Bios oder im Windows auf.



Wo in Windows taucht sie nicht auf? Explorer? Geràtemanager?
Datentràgerverwaltung?

Ich habe dann das Board an VV-Computer
zurückgeschickt, die mir flugs erklàrten, daß es mit dem
P-ATA-Anschluss des Boards nach deren Tests absolut keine Probleme
gàbe.



Sagten Sie nicht, mit was für Geràten getestet wurde?

Probier es auch mal mit einer Live-CD (Knoppix z.B.), um ein Problem mit
deinem (mir unbekannten!) Betriebssystem und den (mit ebenfalls unbekannten)
Treibern auszuschliessen.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Gibt es àhnliche
Erfahrungen mit VV-Computer oder auch mit diesem Board? Was soll ich
jetzt machen? VV-Computer hat angeboten, die Kaufsumme minus 10% zu
erstatten, oder aber das Board an mich zurückzusenden.



Musst du wissen. Testen kannst du nur vor Ort.


MfG, Martin

Ähnliche fragen