Assembler-Prograaaaaamierung

22/03/2008 - 22:04 von Francis Debord | Report spam
http://de.wikipedia.org/wiki/MP3-En...Go-No-Coda

Ich stieß mal die diskussion an warum man nun in C oder Assembler coden
sollte.

Zwar leuchtete mir die Argumentation ein, dass moderne C-Compiler
mindestens gleichwertigen Code wie "direkte Assembler" Programmierung
liefern kann, weil die Compiler auf die CPU-Architekturen kalibrierbar
sind.

Geglaubt habe ich das aber eigentlich nie so richtig wirklich und nur aus
mangel an Argumenten den Rückzug angetreten.

Nun die Frage.

Warum sollte ein Assembler-Mp3-encoder 3x schneller sein, wenn der Code
gleichwertig ist?

Ich bleibe vorerst bei meiner Meinung.
Assembler liefert (Maschinensprache) meiner Meinung nach die schnellsten
Computerprogramme.

Schon zu Zeiten des Amiga-Computer-Systems konnte damit ein Mailbox-System
32 Serielle Ports bedienen, bei 25 Mhz Taktfrequenz.

Aber der Weg zum Assembler-Code sieht ziemlich steinig aus.

MfG Francis
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Kuhn
22/03/2008 - 22:32 | Warnen spam
Francis Debord wrote:

http://de.wikipedia.org/wiki/MP3-En...Go-No-Coda

Ich stieß mal die diskussion an warum man nun in C oder Assembler coden
sollte.

Zwar leuchtete mir die Argumentation ein, dass moderne C-Compiler
mindestens gleichwertigen Code wie "direkte Assembler" Programmierung
liefern kann, weil die Compiler auf die CPU-Architekturen kalibrierbar
sind.


Schnipp-Schnapp

Aber der Weg zum Assembler-Code sieht ziemlich steinig aus.



Hallo Francis

1. Ja, sehr steinig. Man muss die Hardware genau kennen ( CPU-Struktur,
RAM-Adressierung ,usw)

2. Das Prog in eine grafische Oberfàche einzubetten ist damit schon fast
eine Lebensaufgabe.

Ich habe lange Jahre mit Assembler auf dem Z80 gearbeitet. Das war/ist
übersichtlich, vor allem wenn man die Hardware dazu selber strickt. Einen
Wandler von RS232 nach DMX512 (Ausgabe der DMX-Werte aus einem Programm)
ist dann in ca. 2k zu realisieren. Wobei der Eingang mit 56k und er Ausgang
mit 250k liefen.

Aber bei einer 80x86 Architektur möchte ich das nicht mehr machen.

Gruß
Manfred

Ähnliche fragen