Asus A7V133 mit Amd 900 MHZ Wiederbelebung

03/08/2011 - 01:33 von Martin Pochert | Report spam
Hi,
Asus A7V133 mit Amd 900 Mhz:
Fehlerbild war: macht keinen Piep mehr, aber Lüfter und Festplatte
laufen an. Sonst jedoch völlig tot, Bildschirm schwarz. Ich habe die
Batterie ersetzt, (war auch völlig tot). Nachdem alles abgestöpselt war,
immer noch nichts, kein errorbeep, erst beim raus nehmen des Ram
dauerklingeln. Eigentlich wollte ich an dieser Stelle aufgeben, habe mir
aber noch die Jumpereinstellungen angeschaut, und das Board auf
automatische Takterkennung umgestellt. Was soll ich sagen, dann ging's
wieder (bios beschwerte sich über einen "hung" durch falsche
Takteinstellung, und ging auf fail-save.) Ich weiß aber definitiv, dass
der Computerbesitzer da garantiert nie dran gefummelt hat. Jetzt suche
ich eigentlich nach der Erklàrung, wie das falsch gejumperte board
jemals laufen konnte. :-) Kann es sein, dass eingestellte bios-Werte
falsch gesetzte Jumper überschreiben, und das dann erst nix mehr ging,
als die Batterie alle war? Oder war das board vielleicht übertaktet und
der àlter werdende ram konnte das nicht mehr ab?
Gruß Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
23/08/2011 - 13:52 | Warnen spam
Also schrieb Martin Pochert:

Hi,
Asus A7V133 mit Amd 900 Mhz:
Fehlerbild war: macht keinen Piep mehr, aber Lüfter und Festplatte
laufen an. Sonst jedoch völlig tot, Bildschirm schwarz. Ich habe die
Batterie ersetzt, (war auch völlig tot). Nachdem alles abgestöpselt war,
immer noch nichts, kein errorbeep, erst beim raus nehmen des Ram
dauerklingeln. Eigentlich wollte ich an dieser Stelle aufgeben, habe mir
aber noch die Jumpereinstellungen angeschaut, und das Board auf
automatische Takterkennung umgestellt. Was soll ich sagen, dann ging's
wieder (bios beschwerte sich über einen "hung" durch falsche
Takteinstellung, und ging auf fail-save.) Ich weiß aber definitiv, dass
der Computerbesitzer da garantiert nie dran gefummelt hat. Jetzt suche
ich eigentlich nach der Erklàrung, wie das falsch gejumperte board
jemals laufen konnte. :-) Kann es sein, dass eingestellte bios-Werte
falsch gesetzte Jumper überschreiben, und das dann erst nix mehr ging,
als die Batterie alle war?



Jup, das kann gut sein.
Wenn das BIOS zu guten Zeiten auf "jumperless" gesetzt wurde, werden die
Jumper ignoriert.
Und wenn dann der Default "jumpered" ist, springt er bei leerer Batterie /
nach CMOS-Reset bei falscher Jumperstellung nicht mehr an. (Warum er dann
bei der Erstinbetriebnahme lief, bleibt ràtselhaft. Vielleicht hat doch
jemand die Jumper spàter veràndert.)

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen