Asus A7V880 und SoundMAX Onboard-Sound unter Windows 7

11/11/2013 - 13:12 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

bei mir arbeitet noch ein Asus A7V880, das ich ungern wegwerfen will. Ist
an sich ein gutes Board, ohne Macken, mit einem Athlon XP 3000+ versehen
und einer GeForce 7600GT. So weit, so gut.
Gestern habe ich Windows 7 (Home Premium 32Bit) installiert. Klappt auch
alles prima, und mit einem Index von 3,5 ist die Kiste auch gar nicht mal
so ungeeignet - nur der Onboard-Sound mag nicht.
Da ist eine SoundMAX-AC97-Lösung drauf. Der Board-Support von Asus reicht
nur bis WinXP, und der angebotene XP-Treiber mag unter Win7 nicht.
Schlimmer noch: der Onboard-Sound wird unter Win7 nicht einmal gefunden,
wenn er eingeschaltet ist.
Ich hab mir shcon den Wolf gegoogelt, aber außer dubiosen
Treiber-Analysern und Download-Tools nix Verwertbares entdeckt. Klar kann
ich eine PCI-Soundkarte reinstecken, für die es Win7-Support gibt (was ich
in Gestalt einer SB Audigy momentan auch getan habe), trotzdem hàtte ich
den Onboard-Sound gerne funktionierend - oder wenigstens die Gewisshait,
dass ich ihn getrost ausgeschaltet lassen kann.

Apropos: den Game-Port der SB Audigy habe ich auch zur Mitarbeit
überlisten können, auch wenn er offiziell unter Win7 gar nicht mehr
unterstützt wird :) .

Kann irgendwer in Sachen SoundMAX helfen?

Ansgar

PS: Ceterum censeo... dass die Hersteller das mit der Endlichkeit der
Ressourcen auf diesem Planeten und der Nachhaltigkeit noch nicht wirklich
kapiert haben. Außerdem könnte man auch ein klein wenig STOLZ mit in seine
Produkte legen und die angemessen weiterpflegen. Oder wenigstens die
Pflege in Community-Hànde legen, nach dem offiziellen Lebenszyklus-Ende.
Das A7V880 hat 2006 sein letztes BIOS-Update bekommen. Da könnte man doch
wenigstens den Support für Vista noch erwarten, der dann für Win7 auch
noch funktioniert. Aber nein...


*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
11/11/2013 - 14:01 | Warnen spam
Guten Tag

"Ansgar Strickerschmidt" schrieb

Gestern habe ich Windows 7 (Home Premium 32Bit) installiert...
...- nur der Onboard-Sound mag nicht.
Da ist eine SoundMAX-AC97-Lösung drauf.



Hast Du es 'mal mit Soundmax-Treibern anderer Anbieter versucht?
leider ist SoundMax ein Oberbegriff fuer unterschiedliche Chips.
Beispielsweise bei folgenden Anbietern gibt es Treiber fuer Soundmax
(HD).
http://support.lenovo.com/en_US/dow...D=DS003543
http://h20566.www2.hp.com/portal/si...pv_77794_1
http://h20566.www2.hp.com/portal/si...pv_77795_1


Ich hab mir shcon den Wolf gegoogelt, aber außer dubiosen
Treiber-Analysern und Download-Tools nix Verwertbares entdeckt.



Ich weiss nicht, ob die Treiber oben auch die AC97-Variante
unterstuetzen oder von Lenovo/HP anderweitig die Installation in der
Software angepasst wurde, aber probieren kann man es.

Kann irgendwer in Sachen SoundMAX helfen?



Laut Manual von Asus sollte es ein
ADI AD1888 SoundMax 6 ch. Chip sein.
Aber leider hat eine oberflaechliche Suche dazu auch nicht viel
gebracht. Je nach Anwendungszweck wuerde ich damit leben, dass der
Chip unter Win7 nicht mehr unterstuetzt wird und ihn abschalten.

kapiert haben. Außerdem könnte man auch ein klein wenig STOLZ mit in seine
Produkte legen und die angemessen weiterpflegen.



1. Anbieter, die etwas bauen, was irgendwann nicht mehr nutzbar ist,
spekulieren darauf, dass der Nutzer ggf. etwas neues kauft. Damit
koennen sie mehr Gewinn machen als mit einem extended Support.
2. Der Hersteller ist hier vermulich ADI (Analog Devices?). Da sie die
Dinger einfach billig herstellen muessen um von den
Motherboard-Designern beachtet und verplant zu werden, ist auch da
kaum mit einer langfristigen Unterstuetzung zu rechnen, welche auch
eher nur Geld kostet und nichts einbringt. Wenn sie teuer werden,
greifen die MoBo-Planer eben zu Produkten anderer Anbieter.

Oder wenigstens die
Pflege in Community-Hànde legen, nach dem offiziellen Lebenszyklus-Ende.



1. Dann kauft der Kunde ja weniger Neuware (=weniger Einnahmen)
2. Wenn MS das mit seinen alten OS auch machen wuerde, wuerden sich
viele Leute freuen 8))

Das A7V880 hat 2006 sein letztes BIOS-Update bekommen. Da könnte man doch
wenigstens den Support für Vista noch erwarten, der dann für Win7 auch
noch funktioniert. Aber nein...



Tja...

Ähnliche fragen