Asus A8N SLI Premium - falsch beschriftete S-ATA-Anschluesse?

10/01/2010 - 12:38 von Michael Landenberger | Report spam
Hallo,

beim im Betreff genannten Mainboard sind die S-ATA-Anschlüsse 1 und 2 (lt.
Mainboard-Aufdruck bzw. Handbuch) mit der Festplatte bzw. einem DVD-Brenner
verbunden. Die Anschlüsse 3 und 4 sind unbenutzt. Also dachte ich mir, dass
ich sie im BIOS deaktivieren kann (dort lassen sich die Ports 1 und 2 bzw. 3
und 4 getrennt voneinander deaktivieren). Nachdem ich das getan hatte, wurde
der zwar die Festplatte an Port 1 noch erkannt, der Brenner an Port 2 jedoch
nicht mehr. Ich hatte also offensichtlich nicht die Ports 3 und 4
deaktiviert, sondern vermutlich die Ports 2 und 4.

Wie kommt diese Diskrepanz zustande? Gibt es einen Fehler beim
Mainboard-Aufdruck und im Handbuch oder mache ich einen Denkfehler?

Gruß

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
11/01/2010 - 01:42 | Warnen spam
"Michael Landenberger" schrieb:

Gibt es einen Fehler beim Mainboard-Aufdruck und im Handbuch
oder mache ich einen Denkfehler?



Nachtrag: offenbar mache ich keinen Denkfehler.

Der Brenner ist an dem S-ATA-Port angeschlossen, der sowohl auf dem
Mainboard als auch im Handbuch mit "SATA 2" beschriftet ist. Die
Beschriftung der Ports auf dem Board sieht so aus:
<http://www.alice-dsl.net/landenberg...ts.jpg>

Im Handbuch sind die Ports auf die gleiche Weise gekennzeichnet.

Und so sind Festplatte und Brenner derzeit angeschlossen:

[SATA4] [SATA3]
[SATA2] [SATA1]
^ ^
Brenner HDD

Das BIOS meldet allerdings, der Brenner sei an SATA 4 angeschlossen. Das
erklàrt natürlich, dass er nicht mehr erkannt wird, wenn ich SATA 3+4
deaktiviere.

Muss ich eben ein bisschen stöpseln, dann werde ich den "echten" SATA-Port
Nr. 2 schon finden ;-) Wenigstens ist SATA-Port Nr. 1 richtig beschriftet,
denn die Festplatte wird an Port 1 erkannt.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen