Asus M3A32-MVP und PCIe und RAM

05/04/2008 - 17:32 von Markus Schwegler | Report spam
Hallo,

würde gerne ein neues System aufbauen mit einem neueren
X4 Phenom und dem Asus M3A32-MVP. Denke, der
Chipsatz vom gleichen Hersteller wie die CPU dürfte für
meiste Stabilitàt und Kompatibilitàt sorgen.

Ausrüsten möchte ich es mit einem SCSI Raid Controller
mit PCIe 4x Slot. Das Asus Board bietet 4 PCIe Slots. In zwei
davon müssten bei mir Grafikkarten rein. So bleiben noch
zwei Slots übrig. Einen davon möchte ich für den Controller nutzen.

Ist es bekannt, ob ein Controller dort rein darf? oder sind die
PCIe Slots nur für Grafikkarten vorgesehen?

Meine zweite Frage bezieht sich auf die RAM Ausstattung.
Bei den heutigen Preisen würde ich glatt zu 8 GB 1066 DDR2
RAM tendieren, da ich oft virtuelle Maschinen unter Win x64
laufen lasse.

Ist hier mit Problemen zu rechnen?

Gruss
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
05/04/2008 - 18:37 | Warnen spam
Markus Schwegler wrote:

würde gerne ein neues System aufbauen mit einem neueren
X4 Phenom und dem Asus M3A32-MVP. Denke, der
Chipsatz vom gleichen Hersteller wie die CPU dürfte für
meiste Stabilitàt und Kompatibilitàt sorgen.



Ich glaub da machen die anderen keine Unterschiede...

Ausrüsten möchte ich es mit einem SCSI Raid Controller
mit PCIe 4x Slot. Das Asus Board bietet 4 PCIe Slots. In zwei
davon müssten bei mir Grafikkarten rein. So bleiben noch
zwei Slots übrig. Einen davon möchte ich für den Controller nutzen.

Ist es bekannt, ob ein Controller dort rein darf?



Natürlich darf er.

oder sind die PCIe Slots nur für Grafikkarten vorgesehen?



Nein. (Anmerkung: unter [1])

(Wie kommst du darauf?)
PS: Nàchstes mal bitte ins Handbuch gucken, z.B. Seite 2-23

[1] "If you install two VGA cards to the blue slots and use other x4
PCIe cards,
simultaneously. the x4 PCIe cards will downgrade to x1 mode for optimum
VGA performance. You may reassign PCIe width in BIOS settings. Refer to
page 4-24 for details.

Meine zweite Frage bezieht sich auf die RAM Ausstattung.
Bei den heutigen Preisen würde ich glatt zu 8 GB 1066 DDR2
RAM tendieren, da ich oft virtuelle Maschinen unter Win x64
laufen lasse.

Ist hier mit Problemen zu rechnen?



"DDR2 1066 is supported by some of the AM2+ CPUs
only. Refer to www.asus.com for the supported CPU
models and the Memory QVL (Qualified Vendors Lists)."

"This motherboard does not support memory modules made up of 128 Mb
chips"



MfG, Martin

Ähnliche fragen