Asus M3A78 Pro - AM2 CPU 5600+ mit DDR2 1066?

08/08/2008 - 09:11 von Oliver Ott | Report spam
Hallo zusammen,

ich stelle mir gerade einen neuen PC zusammen und habe dazu eine
Frage.

Mein zukünftiger Rechner sieht aller Voraussicht nach so aus:
Win XP Pro
Asus M3A78 Pro
AMD 5600+ "Brisbane" CPU --> AM2
...

Wie Ihr seht, laste ich das Board mit dieser CPU nicht annàhernd aus.
Für meine Zwecke sollte das System so ausreichen und wenn dies
irgendwann nicht meher der Fall ist, ersetze/ergànze ich CPU, Speicher
und/oder baue eine andere Grafikkarte ein. Den Stromverbrauch möchte
ich so momentan auch in überschaubaren Grenzen halten.

Im Handbuch steht folgender Hinweis:
"*DDR2 1066 is supported by AM2+ CPU's only. Refer to www.asus.com or
this user manual for the meory QVL"

Da die Speicherpreisdifferenz zwischen DDR2-800 und DDR2-1066 nicht
sehr hoch sind, tendiere ich dazu gleich den 1066 Speicher einzubauen.
So spare ich mir im Falle einer Erweiterung des Rechners spàter ggf.
den Speichertausch.

Meint der angeführte Satz aus dem Handbuch, dass die Kombination AM2
CPU und DDR2-1066 technisch nicht geht, oder meint der Satz, dass der
Speicher halt "langsamer" wie der DDR2-800 làuft?

Irgendwie ist mir das trotz www Recherche und Manual lesen nicht ganz
klar.
Könntet Ihr mir da vielleicht weiterhelfen?

Danke im Voraus!
Gruß
Oliver Ott

P.S.: Ergànzend möchte ich erwàhnen, dass ich selten spiele und wenn
dann nicht ganz so anspruchsvolle Spiele wie Age of Empires III oder
Sim City 4. Ansonsten wird der Rechner überwiegend für Office, Mail,
Internet und Foto-verwaltung/-bearbeitung verwendet.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bertram Schrahder
08/08/2008 - 09:17 | Warnen spam
Oliver Ott wrote:
Im Handbuch steht folgender Hinweis:
"*DDR2 1066 is supported by AM2+ CPU's only. Refer to www.asus.com or
this user manual for the meory QVL"



ein dualcore athlon taktet den speicher eben nicht mit den 1066
latuernich. mehr sagt das nicht.

Ähnliche fragen