Asus Mainboard mit nVidia-Chipsatz mag keine ATi-Grafikkarte? (Oder einfach kein SPDIF?)

16/05/2009 - 03:32 von Sven Woehrmann | Report spam
Hallo zusammen!

Heute^WGestern auf der Arbeit erlebt: Rechner zusammengebaut, Asus M3N78
SE als Arbeitsmaschine mit 'ner passiv gekühlten 8400GS GraKa von
Gainward. Alles eingebaut und feinsàuberlich mit Kabelbinder fixiert.

Rechner angeschlossen und eingeschaltet... *psss* Und nix weiter. Keine
Lampen oder irgendwas.

Aus einem Gespràch mit meinem Chef hatte ich schon vor einiger Zeit
erfahren, daß er das mit dem letzten gleichwertigen Rechner das gleiche
Symptom hatte. Er hatte damals auf eine schadhafte GraKa oder ein
defektes Mainboard getippt. (Hat sich dann aber aus Ersatzteilmangel
erst mal damit begnügt, das Kabel ab zu lassen. :-) Und seitdem làuft
der Rechner auch ohne Mucken.

Nur hat er damals den Rechner wieder zum laufen bekommen in dem er
einfach das Kabel das für den Ton beim HDMI zustàndig ist, abgezogen
hat. Dann lief er. Gleiches heute. Kabel abgezogen, Rechner làuft. Kabel
wieder aufgesteckt, nix. Und die Pinbelegung haben sowohl mein Chef als
auch ich dreifach überprüft.

Irgendwelche Ideen? :-)


Grüße

Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Dürrhauer
16/05/2009 - 10:15 | Warnen spam
On the seventh day, Sven Woehrmann wrote:

Hallo zusammen!

Heute^WGestern auf der Arbeit erlebt: Rechner zusammengebaut, Asus M3N78
SE als Arbeitsmaschine mit 'ner passiv gekühlten 8400GS GraKa von
Gainward. Alles eingebaut und feinsàuberlich mit Kabelbinder fixiert.

Rechner angeschlossen und eingeschaltet... *psss* Und nix weiter. Keine
Lampen oder irgendwas.

Aus einem Gespràch mit meinem Chef hatte ich schon vor einiger Zeit
erfahren, daß er das mit dem letzten gleichwertigen Rechner das gleiche
Symptom hatte. Er hatte damals auf eine schadhafte GraKa oder ein
defektes Mainboard getippt. (Hat sich dann aber aus Ersatzteilmangel
erst mal damit begnügt, das Kabel ab zu lassen. :-) Und seitdem làuft
der Rechner auch ohne Mucken.

Nur hat er damals den Rechner wieder zum laufen bekommen in dem er
einfach das Kabel das für den Ton beim HDMI zustàndig ist, abgezogen
hat. Dann lief er. Gleiches heute. Kabel abgezogen, Rechner làuft. Kabel
wieder aufgesteckt, nix. Und die Pinbelegung haben sowohl mein Chef als
auch ich dreifach überprüft.

Irgendwelche Ideen? :-)



Wo ist die ATI-Grafikkarte? :-)

Poste doch mal die Pinbelegung des HDMI-Tonkabels, das Du verwendest. Ich
nehme an, das geht von Mainboard zur Grafikkarte, um den Ton
durchzuschleifen? Wàre 5.1 per optischem Kabel nicht besser?

mit freundlichen Grüßen/with kind regards
Christian Dürrhauer

My computer isn't that nervous, it's just a bit ANSI.

Ähnliche fragen