ASUS NOTEBOOK TASTATUR PROBLEM

28/10/2009 - 14:47 von henio | Report spam
Hallo, ich suche Abhilfe/Hilfestellung für folgendes Problem:

An dem Asus Notebook hat sich teilweise die Tastatur "verabschiedet"

Es ist die Funktion bei vielen Tasten verloren gegangen.
Es wurde keine Flüssigkeit ausgekippt!
Es sind auch nicht die Tasten. die zu einem Umkreis gehören.
Es sind Tasten, die man nicht als "irgendwelche" Reihe oder Kreis zuordnen
kann.

Ich habe den Tastatur Treiber ausgetauscht. Alten entfernt und neuen nach
dem Neustart auf gespielt. Nichts, das Problem besteht weiter.
Kann es mechanische Ursache sein?
Ist das Treiber?

Ich bitte Euch um eine Hilfestellung.
Hat jemand àhnliche Erfahrungen gemacht?

Danke für prompte Antworten
henryk
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
29/10/2009 - 14:14 | Warnen spam
Hallo Henryk,

An dem Asus Notebook hat sich teilweise die Tastatur "verabschiedet"

Es ist die Funktion bei vielen Tasten verloren gegangen.
Es wurde keine Flüssigkeit ausgekippt!



Die in Notebooks üblicherweise verbauten Folientastaturen
sind ohnehin weitgehend flüssigkeitsunempfindlich.

Probleme gibt es bei diesen Tastaturen eher bei den
Steckverbindungen zur übrigen Elektronik hin.


Es sind auch nicht die Tasten. die zu einem Umkreis gehören.
Es sind Tasten, die man nicht als "irgendwelche" Reihe oder Kreis
zuordnen kann.



Die Leiterbahnmatrix über welche die einzelnen Tasten
angekoppelt sind hat nicht unbedingt etwas mit dem
sichtbaren Tastaturlayout zu tun.

Ich habe den Tastatur Treiber ausgetauscht. Alten entfernt und neuen nach
dem Neustart auf gespielt. Nichts, das Problem besteht weiter.
Kann es mechanische Ursache sein?



Vermutlich ein Kontaktproblem oder eine Leiterbahn-
unterbrechung. Stecke, falls vorhanden, eine normale
externe Tastatur an Deinen NB, dann weisst Du schon
eine Menge mehr.
Wenn die funktioniert, hast Du offenbar ein wie oben
beschriebenes Hardwareproblem. Meist sind es wie
schon erwàhnt Kontaktprobleme, die sich leicht beheben
lassen. Ob Du in der Lage bist, Deinen NB zu öffnen, bzw.
die Tastatur und die zugehörigen Steckverbindungen
freizulegen und durch Ziehen und neu Stecken wieder
zum Leben zu erwecken, kann ich nicht beurteilen. Im
Zweifelsfalle solltest Du das von einem entspr. ausgebildeten
HW-Techniker machen lassen.


Ist das Treiber?



Eher unwahrscheinlich.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen