ASUS P4P800 und max. RAM-Speicher

05/02/2009 - 16:55 von Thomas van Bentum | Report spam
Hallo,
habe folgendes Problem. Ich habe meinem Rechner 4 GB DDR-RAM Speicher
spendiert.Mainboard ASUS P4P800. Bin mit dem Handbuch in den Laden
gegangen und habe mir die passenden Speicher geben lassen. Alle Speicher
sind ok. Habe alle Steckmöglichkeiten ausprobiert, beim booten werden
500MB nicht erkannt, zeigt nur 3,5 GB an. Das Board ist laut Handbuch
aber in der Lage, 4 GB zu verarbeiten. Wo sind die restlichen 500MB? HAt
da jemand eine Idee?
Win XP Pro SP3 incl. alle Updates. Der Rechner wird für Fotoarbeiten,
Office und Internet genutzt.
Gruß
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Eisele
05/02/2009 - 17:03 | Warnen spam
Thomas van Bentum schrieb:
Hallo,
habe folgendes Problem. Ich habe meinem Rechner 4 GB DDR-RAM Speicher
spendiert.Mainboard ASUS P4P800. Bin mit dem Handbuch in den Laden
gegangen und habe mir die passenden Speicher geben lassen. Alle Speicher
sind ok. Habe alle Steckmöglichkeiten ausprobiert, beim booten werden
500MB nicht erkannt, zeigt nur 3,5 GB an. Das Board ist laut Handbuch
aber in der Lage, 4 GB zu verarbeiten. Wo sind die restlichen 500MB? HAt
da jemand eine Idee?
Win XP Pro SP3 incl. alle Updates. Der Rechner wird für Fotoarbeiten,
Office und Internet genutzt.
Gruß
Thomas



Das liegt daran, dass ein 32bit Betriebssystem nur maximal 3,5GB
(Board-abhàngig, bei manchen auch weniger) addressieren kann, mit dem
Rest kann XP nichts anfangen. Um die vollen 4GB nutzen zu können
müsstest du auf ein 64bit Betriebssystem umsteigen.


mfg Stefan

Ähnliche fragen