Asus WL-500W: WPA/WEP "funkt" nicht

21/12/2007 - 13:07 von Alexander Skwar | Report spam
Hallo.

Ich habe einen Asus WL-500W AP. Wenn ich bei dem Geràt WPA-PSK/WPA2-PSK
oder auch nur WEP einschalte, so kann ich keine Verbindung zu dem Geràt
aufbauen. Typos bei dem "Kennwort" sind ausgeschlossen, da ich das
Secret per Copy-and-Paste übertrage - und ich habe das jetzt so oft
gemacht, das ich mir einfach nicht vorstellen kann, jedesmal Tippfehler
zu machen.

Als Clients habe ich ein Dell Latitude D620 Notebook mit Intel Wireless
Pro 3945ABG Chipsatz, sowie ein Fujitsu Siemens Amilo Pro V2010 mit
Atheros Chipsatz, bzw. mit Realtek rt2500 Chipsatz bzw. ein Fritz!WLAN
USB Stick probiert. OS ist jeweils Gentoo Linux (x86, 32bit). Immer
das gleiche Ergebnis: Ich kann keine Verbindung aufbauen. Egal ob
mit WEP oder mit WPA/WPA2 CCMP (AES) und/oder TKIP.

Auf dem AP làuft die Asus Firmware 1.9.8.5 und neuerdings auch die
aktuelle 1.9.8.8.

Was mag das wohl sein? Funktioniert bei euch der WL-500W "verschlüsselt"?
Gibt's vlt. alternative Firmwares, mit denen es funkionieren könnte?

Danke,

Alexander
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
21/12/2007 - 13:15 | Warnen spam
Hallo Alexander!

Alexander Skwar schrieb:
Ich habe einen Asus WL-500W AP. Wenn ich bei dem Geràt WPA-PSK/WPA2-PSK
oder auch nur WEP einschalte, so kann ich keine Verbindung zu dem Geràt
aufbauen. Typos bei dem "Kennwort" sind ausgeschlossen, da ich das
Secret per Copy-and-Paste übertrage - und ich habe das jetzt so oft
gemacht, das ich mir einfach nicht vorstellen kann, jedesmal Tippfehler
zu machen.



ASCII-Key vs. Hex-Key vs. Passphrase...

Als Clients habe ich ein Dell Latitude D620 Notebook mit Intel Wireless
Pro 3945ABG Chipsatz, sowie ein Fujitsu Siemens Amilo Pro V2010 mit
Atheros Chipsatz, bzw. mit Realtek rt2500 Chipsatz bzw. ein Fritz!WLAN
USB Stick probiert. OS ist jeweils Gentoo Linux (x86, 32bit). Immer
das gleiche Ergebnis: Ich kann keine Verbindung aufbauen. Egal ob
mit WEP oder mit WPA/WPA2 CCMP (AES) und/oder TKIP.

Auf dem AP làuft die Asus Firmware 1.9.8.5 und neuerdings auch die
aktuelle 1.9.8.8.

Was mag das wohl sein? Funktioniert bei euch der WL-500W "verschlüsselt"?
Gibt's vlt. alternative Firmwares, mit denen es funkionieren könnte?



Leider hast du nicht gesagt, ob die Clients wirklich WPA-faehig sind.
Idealerweise ist der WLAN-Treiber einigermassen aktuell. Fuer WinXP
sollte SP2 installiert sein, bei WPA2 ist sogar noch ein Patch
erforderlich. Unter Linux braucht man wpa_supplicant.

Ausserdem sollte der SSID-Broadcast an sein.
Funkt evtl. ein anderes WLAN auf "deiner" Frequenz? -> Kanal mit viel
Abstand nehmen.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen