S-ATA und älteres Mainboard?

06/01/2010 - 23:23 von Egon Müller | Report spam
Hallo,

kann mir jemand schreiben, ob bzw. wie man an mein betagtes Motherboard
(ASUS P4P800SE) eine S-ATA-Platte anschließen kann?

Ich habe eine PCI-Steckkarte eingebaut und es einfach probiert. Beim
Start des BIOS wird die Platte kurz angezeigt, also sind wohl Strom- u.
Datenkabel richtig. Aber im weiteren Verlauf wird die Platte unter den
erkannten primàren und sekundàren Laufwerken nicht mehr aufgeführt. Den
zugehörigen Modus habe ich auf enhanced gestellt und finde da auch das
Wort "S-ATA", aber es geht nicht.

Auf der ASUS-Seite habe ich keine BIOS-Updates gefunden; meine Version
(Rev. 1008 BETA 015) scheint aktueller zu sein, als das, was da
angeboten wird (Rev 1007 BETA 05 - eigenartig).

Weiß jemand, ob ich eine Chance habe, die S-ATA-Platte mit diesem
Motherboard betreiben zu können - oder muß ich mir ein neueres
Motherboard zulegen (was bei meiner mangelnden Marktkenntnis nicht
leicht ist).

Vielen Dank schon mal für Eure freundliche Hilfe

Gruß
Egon
 

Lesen sie die antworten

#1 Egon Müller
07/01/2010 - 00:35 | Warnen spam
Am 06.01.2010 23:23, schrieb Egon Müller:
Hallo,

kann mir jemand schreiben, ob bzw. wie man an mein betagtes Motherboard
(ASUS P4P800SE) eine S-ATA-Platte anschließen kann?

Ich habe eine PCI-Steckkarte eingebaut und es einfach probiert. Beim
Start des BIOS wird die Platte kurz angezeigt, also sind wohl Strom- u.
Datenkabel richtig. Aber im weiteren Verlauf wird die Platte unter den
erkannten primàren und sekundàren Laufwerken nicht mehr aufgeführt. Den
zugehörigen Modus habe ich auf enhanced gestellt und finde da auch das
Wort "S-ATA", aber es geht nicht.

Auf der ASUS-Seite habe ich keine BIOS-Updates gefunden; meine Version
(Rev. 1008 BETA 015) scheint aktueller zu sein, als das, was da
angeboten wird (Rev 1007 BETA 05 - eigenartig).

Weiß jemand, ob ich eine Chance habe, die S-ATA-Platte mit diesem
Motherboard betreiben zu können - oder muß ich mir ein neueres
Motherboard zulegen (was bei meiner mangelnden Marktkenntnis nicht
leicht ist).

Vielen Dank schon mal für Eure freundliche Hilfe

Gruß
Egon



Ergànzung:
Ich habe jetzt mal das auf dem selben Rechner installierte SuSE 11.2
gestartet, und da erscheint in der Aauflistung der Hardware die Platte,
ich könnte sie sogar partitionieren. Und was eigenartig ist, sie hat
sich v o r die Windows-/Linuxplatte geschoben und die Bezeichnung sda
geklaut. d.h., was normal sda6 = Startpartition von Linux war, heißt
jetzt sdb7 - aber Linux war so freundlich, trotzdem zu starten.

Langer Rede kurzer Sinn, es liegt wohl nicht am BIOS; es muß einen
Treiber geben, der dem XP die S-ATA-Platte schmackhaft macht und auch
noch das Booten davon erlaubt.

Kennt jemand einen derartigen Treiber?

Gruß
Egon

Ähnliche fragen