ATARI 800 XL und ATARI ST Fans aus Nürnberg hier?

04/11/2015 - 23:04 von bobbygehtheim | Report spam
Hallo,

ich bin Lord Chaos, habe schon mal einiges für den 800 XL und für den ABBUC gemacht und habe noch ein paar XLs und einen XE und einen 1040 STE und einen Mega STE. Letzterer müsste mal repariert werden, da das schöne HD Laufwerk nicht mehr geht.

Gibt es vielleicht ATARI Fans in Nürnberg, die mal was für den XL/XE oder auch den ST/STE machen würden? Mich interessieren hauptsàchlich Spiele.

Wàre schön, wenn man mal ein paar Leute organisieren könnte, um was Feines für unsere alten Lieblinge zu machen.

Wàre auch gut, den Mega STE wieder fit zu machen. Hat jemand vielleicht einen Schrott-Mega STE zum Ausschlachten?

Thimo
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Günther
12/11/2015 - 01:15 | Warnen spam
Am 04.11.2015 um 23:04 schrieb :
Hallo,

ich bin Lord Chaos, habe schon mal einiges für den 800 XL und für den ABBUC gemacht und habe noch ein paar XLs und einen XE und einen 1040 STE und einen Mega STE. Letzterer müsste mal repariert werden, da das schöne HD Laufwerk nicht mehr geht.

Gibt es vielleicht ATARI Fans in Nürnberg, die mal was für den XL/XE oder auch den ST/STE machen würden? Mich interessieren hauptsàchlich Spiele.

Wàre schön, wenn man mal ein paar Leute organisieren könnte, um was Feines für unsere alten Lieblinge zu machen.

Wàre auch gut, den Mega STE wieder fit zu machen. Hat jemand vielleicht einen Schrott-Mega STE zum Ausschlachten?



Ich sitze im Raum Hamburg, hier treffen wir ABBUC-Mitglieder uns alle
zwei Monate in Elmshorn, im Süden gibt es (leider) m.W. derzeit keine
aktive Regionalgruppe. Bezüglich 16-Bit-Szene würde ich mal auf
atari-home.de nachfragen.

Das Laufwerk im Mega STE ist vermutlich ein EPSON SMD-340, da muss man
keinen Mega STE für schlachten, die Blende und den Auswurfknopf kann man
vom Laufwerkskorpus trennen und an einem Ersatzlaufwerk montieren (hat
bei mir so geklappt, als ich meinen TT030 von DD- auf
HD-Diskettenlaufwerk aufgerüstet habe).

Ähnliche fragen