Forums Neueste Beiträge
 

Atheismus = Nichts neues unter der Sonne

13/11/2008 - 14:48 von schlomo | Report spam
Atheismus = "Es gibt nichts neues unter der Sonne." (Bibel)
Atheismus = "Alter Wein in neuen Schlàuchen." (Bibel)

Atheismus = Philosophie des Epikuros (um 300 v.Chr.) - Weltsicht: Welt
hat den Anfang in einem Schauer aus Atomen, die aus Zufall kollidierten
und die Welt erschufen, eine Welt des Zufalls ohne Sinn, Zweck und Plan;
Ziel der Epikureier: Höchstmögliches Vergnügen, ein Leben ohne Schmerz;
Was ist Epikureismus: Eine antireligiöse Lehre ohne jeglichen Gedanken
an Sünde und Verantwortung vor Gottes Gericht, materialistisch,
vergnügungssüchtig.

Atheismus ist so alt wie die Welt. Bis 18. Jahrhundert hinein waren
Atheisten jedoch extrem selten, wahre Exoten. Aber seitdem hat Satan
sein teuflisches Werk sehr stark ausgeweitet und im 20. Jahrhundert
seinen Höhepunkt vollbracht (Sozialisten, Kommunisten = beides
atheistische Ideologien), indem er von 1917 bis 1991 ganz Ost- und
Mitteleuropa sowie Asien in tiefste Dunkelheit der Gottlosigkeit
stürzte.

Noch heute werden zum Beispiel 1,3 Milliarden Chinesen durch ein
atheistisches Regime geknechtet, das jede Religionsausübung zu
unterbinden sucht, um die Massen bei der kommunistischen Stange zu
halten -- seit Deng Ziaoping mit materialistischen Segnungen: Damit die
Massen nur nicht vom Regime abfallen, das auf dem Atheismus seine
Pfeiler errichtet hat! Würden die Menschen nàmlich an Gott glauben,
behielte die kommunistisch-atheistische Ideologie keine Relevanz mehr
und die Macht der roten Tyrannen würde schnell brechen.


Conclusio: Wer die Religion Gottes verbietet,
muss die Religion des Atheismus
und des Personenkults erschaffen

Schlomo
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
13/11/2008 - 16:45 | Warnen spam
On Thu, 13 Nov 2008 14:48:30 +0100, (Schlomo
Goldnas) wrote:

Atheismus = "Es gibt nichts neues unter der Sonne." (Bibel)
Atheismus = "Alter Wein in neuen Schlàuchen." (Bibel)

Atheismus = Philosophie des Epikuros (um 300 v.Chr.) - Weltsicht: Welt
hat den Anfang in einem Schauer aus Atomen, die aus Zufall kollidierten
und die Welt erschufen, eine Welt des Zufalls ohne Sinn, Zweck und Plan;
Ziel der Epikureier: Höchstmögliches Vergnügen, ein Leben ohne Schmerz;
Was ist Epikureismus: Eine antireligiöse Lehre ohne jeglichen Gedanken
an Sünde und Verantwortung vor Gottes Gericht, materialistisch,
vergnügungssüchtig.

Atheismus ist so alt wie die Welt. Bis 18. Jahrhundert hinein waren
Atheisten jedoch extrem selten, wahre Exoten. Aber seitdem hat Satan
sein teuflisches Werk sehr stark ausgeweitet und im 20. Jahrhundert
seinen Höhepunkt vollbracht (Sozialisten, Kommunisten = beides
atheistische Ideologien), indem er von 1917 bis 1991 ganz Ost- und
Mitteleuropa sowie Asien in tiefste Dunkelheit der Gottlosigkeit
stürzte.

Noch heute werden zum Beispiel 1,3 Milliarden Chinesen durch ein
atheistisches Regime geknechtet, das jede Religionsausübung zu
unterbinden sucht, um die Massen bei der kommunistischen Stange zu
halten -- seit Deng Ziaoping mit materialistischen Segnungen: Damit die
Massen nur nicht vom Regime abfallen, das auf dem Atheismus seine
Pfeiler errichtet hat! Würden die Menschen nàmlich an Gott glauben,
behielte die kommunistisch-atheistische Ideologie keine Relevanz mehr
und die Macht der roten Tyrannen würde schnell brechen.


Conclusio: Wer die Religion Gottes verbietet,
muss die Religion des Atheismus
und des Personenkults erschaffen




Idiot.

w.

Ähnliche fragen