Forums Neueste Beiträge
 

Athlon 64 x2 5200+ ; OPN: ADO5200DOBOX

19/04/2008 - 17:20 von Jürgen Stadermann | Report spam
Hallo!
Nun habe ich mir diesen Proz zugelegt und in mein Board AsRock >
ALIVESATA2-GLAN < aufgesteckt.
Auch habe ich mittlerweile das BIOS aktualisiert; neueste Vers. ist jetzt
2.6.
Soweit sogut.
Nun, der Proz ist angegeben mit einer Taktrate von 2700 MHz.
Im BIOS wird er aber mit 2600 MHz angegeben, d.h auch, beim booten des
Rechners zeigt BIOS 2600 an.
Das auch unter der "alten" BIOS-Vers. 2.4.
Prüfe ich mit dem Tool CPUZ (Stand vom Màrz 2008) die CPU ,wird mir
wie folgt angezeigt:
Core Speed 2698,4 MHz ( das schwangt immer geringfügig, liegt auch mal
bei 2698,59 usw.
ich interpretiere das
dahingegen, dass der Proz mit rund 2700 MHz arbeitet, richtig?
Multiplier x 13,5
Bus Speed 199,9 MHz
HT Link 799,6 MHz

DRAM Frequency 145,3 MHz

Frage:
1.) Warum zeigt das BIOS 2600 an, bzw. wenn der Takt unter einem vollen
Hunderter liegt, wird er abgerundet auf einen glatten Wert angezeigt, kann
das so sein ?

2.) Kann ich evtl. -ohne Bedenken mal den Multipler auf 14 setzen, der
CPU-Takt müßte dann bei 2798,6 MHz liegen, dann mal sehen was vom BIOS
angezeigt wird.

Da ich mit Übertakten keine Erfahrung habe, frage ich hier nach ob man das
so machen kann, oder ist da noch mehr zu berücksichtigen?

Mir geht es nicht darum, das letzte aus der CPU herauszuholen, doch wundert
mich diese 2600-Anzeige vom BIOS.

Über Infos Hintergründe hierzu bin ich dankbar.
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Troost
19/04/2008 - 18:51 | Warnen spam
Hi,

"Jürgen Stadermann" schrieb im Newsbeitrag
news:480a0de2$0$4846$
Nun, der Proz ist angegeben mit einer Taktrate von 2700 MHz.
Im BIOS wird er aber mit 2600 MHz angegeben, d.h auch, beim booten des
Rechners zeigt BIOS 2600 an.
Das auch unter der "alten" BIOS-Vers. 2.4.
Prüfe ich mit dem Tool CPUZ (Stand vom Màrz 2008) die CPU ,wird mir
wie folgt angezeigt:
Core Speed 2698,4 MHz ( das schwangt immer geringfügig, liegt auch
mal bei 2698,59 usw.
ich interpretiere das
dahingegen, dass der Proz mit rund 2700 MHz arbeitet, richtig?
Multiplier x 13,5
Bus Speed 199,9 MHz
HT Link 799,6 MHz



Bis hier hin sieht alles doch recht gut aus.

DRAM Frequency 145,3 MHz



Allerdings ist das hier eine recht seltsamer RAM Takt, was hast du den
für Speicher eingebaut?

Frage:
1.) Warum zeigt das BIOS 2600 an, bzw. wenn der Takt unter einem
vollen Hunderter liegt, wird er abgerundet auf einen glatten Wert
angezeigt, kann das so sein ?



Ne, normal sollte der den Takt genau anzeigen.
Zumindest ist das bei meinen Boards so, ein ASUS A8N32SLI Deluxe und das
ASROCK Dual SATAII.


2.) Kann ich evtl. -ohne Bedenken mal den Multipler auf 14 setzen,
der CPU-Takt müßte dann bei 2798,6 MHz liegen, dann mal sehen was vom
BIOS angezeigt wird.



Wenn deine CPU keine BlackBox edition ist, nein!
Der Multiplikator drüfte fest sein, oder du kanst den Multi veràndern
aber dann NUR nach unten.



Da ich mit Übertakten keine Erfahrung habe, frage ich hier nach ob man
das so machen kann, oder ist da noch mehr zu berücksichtigen?



Ja, die Finger von lassen. Die Leistung deiner CPU ist gut genug!


Mir geht es nicht darum, das letzte aus der CPU herauszuholen, doch
wundert mich diese 2600-Anzeige vom BIOS.



Mich auch.
Hast du mal das BIOS resetet?
Am besten du schnappst dir das Handbuch und führst ein CMOS Reset durch.

Gruß Guido

Ähnliche fragen