ATI Treiber inzwischen OK?

06/04/2009 - 21:30 von Andreas Delp | Report spam
Hallo NG,

ich such ja gerade ein Notebook ;-)
Viele haben ja ATI Grafik drin. Sin die ATI Treiber fà¼r Linux inzwischen gut?
Auch mit 3D (Googleearth, Unreal Tournament und KDE4 Schwabbelfenster?

Das wà¼rde die Audwahl etwas vergröàŸern...

TIA, Andreas


Wer mir per Mail antworten möchte sollte 'erdbeere' im Betreff erwà¤hnen,
sonst wird die Mail zusammen mit SPAM und Wà¼rmern ungelesen gelöscht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Richter
06/04/2009 - 23:55 | Warnen spam
Andreas Delp wrote:
Hallo NG,

ich such ja gerade ein Notebook ;-)
Viele haben ja ATI Grafik drin. Sin die ATI Treiber fàŒr Linux inzwischen gut?
Auch mit 3D (Googleearth, Unreal Tournament und KDE4 Schwabbelfenster?



Nicht wirklich... Probleme über Probleme. Hàngt von der Hardware und der
Distribution ab, ob die AMD-Treiber funktionieren oder nicht - oder so
funktionieren, wie sie sollen. Habe hier einen ganzen Satz HP BW-PCs
(Baden-Württemberg Landesbestellung) und hier relativ erfolglos
versucht, den ATI-Treiber unter 64Bit zum Laufen zu bekommen. Bislang
ohne Erfolg. Obwohl die Hardware doch im Musterlàndle recht verbreitet
ist, hat man da einige seltsame Dinge verbaut - Chipsatzgraphik, mit
Zusatzplatinchen DVI-Ausgabe. Offenbar strauchelt der Treiber da
ziemlich. Was nach elendigen Tagen des Probierens funktionierte war eine
von Hand gepachte und compilierte Version des Open-Source
Radeon-Treibers, oder alternativ eine neuere Version desselben Treibers,
bei der man mittels einer obskuren Option selbigen mitteilte, dass er
nicht mit dem Flat-Panel eines Laptops rede Urgh.

Meine Emfehlung daher immer noch: Solange AMD seine Hausaufgaben nicht
ordentlich macht, würde ich davon abraten. Es *kann* funktionieren -
muss aber nicht. Vorschlag: Knoppix mitnehmen und im Laden ausprobieren.

Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen