atikmdag.sys

18/11/2008 - 18:07 von bernhard.biebl | Report spam
Hallo,
ich bin grad dabei einen neuen PC zu kaufen und hatte mich eigentlich
für eine Graka mit Radeon HD 4850 entschieden. Aber so beim stöbern
im www welche Karte es denn werden soll, welche Karten evtl. welche
Krankheiten haben, bin ich da auf ne Sache aufmerksam geworden die
mich überlegen làsst keine ATI-Karte zu kaufen, ja evtl. mit dem Kauf
von nem neuen PC erst mal zu warten...
Der Grund: Es scheint da wohl irgend welche Probleme mit der
Kombination Vista/ATI-Grakas zu geben.
Beim googlen nach atikmdag.sys findet man unzàhlige Eintràge von
gefrusteten PC-Nutzern mit Problemen.
Es sieht so aus das es die Kombination Vista/ATI betrifft. Ich habe
den Eindruck das Vista 64 - Systeme eher betroffen sind als Vista 32
Systeme. Auch habe ich den Eindruck das missglückte
Overclockingversuche ne Rolle spielen. Aber das Problem scheint schon
lànger (1 Jahr?) zu existieren. Und eine Eindeutige Lösung für das
Problem habe ich nicht gefunden... Jede Menge Tipps, Ratschlàge und
Versuche.
Das Bekloppte: Wenn man sucht findet man auch Eintràge das Nvidia-
Karten betroffen sind.

Weis hier jemand nàheres?

Gruß
Bernhard Biebl
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Oexner
18/11/2008 - 21:52 | Warnen spam
schrieb im Newsbeitrag
news:

Angebliche Probleme von ATI mit Vista abekürzt.

Weis hier jemand nàheres?

Gruß
Bernhard Biebl



Hi!

Ich habe mir vor kurzem einen PC zusammengestellt, auf dem Board ist eine
Radeon HD3200 im Chipsatz enthalten.
Funktioniert unter Vista Business 32 bit problemlos. Hat nur Probleme mit
meinem TV über HDMI, aber das liegt wohl nicht am Treiber.
Kurze Zeit war eine HD3450 installiert, die lief ohne Probleme, jetzt ist
eine HD4350 drin und auch die macht keine Probleme.
Der PC an dem ich gerade sitze làuft auch mit Vista Business 32 bit und
einer Radeon X1950 Pro. Ebenfalls keine Probleme.
Ich spiele durchaus mal ein 3D-Spiel, das die Grafikkarte fordert, schaue
auf der HD4350 HD-Videos Hardwarebeschleunigt und alles làuft.
Ich denke wenn man ein Problem unbedingt finden will wird man überall
fündig.
Overclocken habe ich bis jetzt nicht probiert und auch nicht vor, dass das
Probleme verursachen kann ist wohl nichts neues, da dadurch Hardware
ausserhalb ihrer Spezifikationen betrieben wird. Wenn man ein relativ
stabiles System haben möchte, sollte man das sowieso vermeiden.
Im Internet findet man oftmals nur schlechte Erfahrungsberichte in Foren
etc, diejenigen, die keine Probleme haben schreiben eher selten "Juhu es
funktioniert alles". Also ich sehe eigentlich kein Problem die HD4850 mit
Vista einzusetzen. Es gibt sicher unzàhlige Nutzer bei denen diese
Kombination làuft.

Gruß Martin

Ähnliche fragen