Atlas Copco erweitert Vakuumlösungen

17/12/2014 - 10:13 von Business Wire

Atlas Copco erweitert VakuumlösungenDas Unternehmen hat im 2. Quartal 2014 ein erweitertes Portfolio an Vakuumlösungen für Grobvakuum und mittleres Vakuum auf dem Markt eingeführt; Anfang 2015 werden wegweisende Vakuumtechnologien vorgestellt.

Atlas Copco hat vor kurzem ein neues Portfolio an Vakuumprodukten auf dem Markt eingeführt, das den spezifischen Vakuumanforderungen von Kunden aus unterschiedlichsten Märkten für viele gängige Vakuumanwendungen entspricht.

Neben dem neuen Sortiment an zweistufigen ölabgedichteten Drehschieber-Vakuumpumpen brachte Atlas Copco auch neue Vakuum-Boosterpumpen, Kolbenpumpen, Flüssigkeitsringpumpen und Dampfstrahlpumpen auf den Markt. Dieses neue Portfolio richtet sich an ganz unterschiedliche Branchen und Bereiche, darunter Bergbau, Zementindustrie, Papierindustrie, Raffinerien, Nahrungsmittelindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Automotive, Kühltechnik, Glasindustrie, Flaschenabfüllung, Konservenherstellung und Holzbearbeitung.

Anfang 2015 bringt Atlas Copco eine innovative, intelligente Vakuumpumpe auf den Markt gebracht – die

GHS VSD+. Sie stellt eine wegweisende Entwicklung in der Vakuumindustrie dar.

Bei der GHS VSD+ Baureihe von Atlas Copco handelt es sich um eine neue Produktreihe sehr effizienter, intelligenter Vakuumpumpen mit variabler Drehzahlregelung [Variable Speed Drive (VSD)]. Diese Vakuumpumpen basieren auf den bewährten Entwicklungskonzepten der Atlas Copco Kompressoren, bei denen Langlebigkeit und „Plug-and-Play“ im Mittelpunkt stehen. Bei der Entwicklung der Pumpen achteten die Vakuumingenieure gezielt darauf, maximale Leistungen bei Betriebsdrücken zu erzielen, wie diese üblicherweise bei industriellen Anwendungen vorherrschen.

Die Produktreihe GHS VSD+ bietet:

  • Energieeinsparungen von ca. 50%
    Die wegweisende Bauart mit variabler Drehzahlregelung (VSD) und innovativer Motortechnik eröffnet neue Effizienzsprünge, was eine drastische Senkung der Betriebskosten bewirkt.
  • Deutlich verbessere Leistung im Vergleich zu vergleichbaren ölabgedichteten Drehschieber-Vakuumpumpen.
  • Geräuscharmer Betrieb – der Schalldruckpegel ist nur etwa halb so hoch wie bei vergleichbaren Technologien.
  • Nachhaltige Produktivität durch die bauartbedingt hohe Effizienz. Entspricht den Energiemanagement- und Umweltschutzbestimmungen gemäß ISO 50001/14001.
  • Geringere Umweltbelastungen dank extrem hohem Ölrückhaltevermögen bei sämtlichen Betriebsdrücken – vom Atmosphärendruck bis hin zum Enddruck.

Atlas Copco bietet ein breites Sortiment an Vakuumlösungen an:

Die Baureihe GVD 0.7-28 umfasst kleine zweistufige ölabgedichtete Drehschieber-Vakuumpumpen, die einen ausgezeichneten Vakuum-Enddruck, einen hohen Pumpenwirkungsgrad, hervorragende Dampfverträglichkeitseigenschaften und einen geräuscharmen Betrieb bieten. Diese bewährten Pumpen bieten eine zuverlässige, stabile Leistung. Sie setzen Branchenmaßstäbe bei Pumpenanwendungen für Forschung und Entwicklung sowie im Bereich der Naturwissenschaften. Alle Pumpen/Motoren erfüllen gemäß den Tests eines externen Prüfungsinstituts die UL- und CSA-Normen. Viele Modelle sind mit einem patentierten Wahlschalter für die Betriebsart ausgestattet, sodass ein und dasselbe Modell sowohl für Hochvakuumanwendungen als auch für Anwendungen mit hohem Durchsatz genutzt werden kann.

Die Baureihe GVD 40-275 umfasst zweistufige ölabgedichtete Drehschieber-Vakuumpumpen, die für ihr sehr gutes Endvakuum, ihre hohen Pumpgeschwindigkeiten, den geräuscharmen Betrieb und ihre Wasserdampfverträglichkeit bekannt sind. Diese direkt angetriebenen Drehschieber-Vakuumpumpen zeichnen sich durch ihre kompakte, vibrationsarme Bauweise aus. Aufgrund des Fingerschutzes an Ventilatorgehäuse und Kupplungsgehäuse bieten sie höchste Sicherheit für das Bedienpersonal. Dank dem umfangreichen Zubehörangebot sind diese Pumpen für vielfältigste Vakuumanwendungen einsetzbar.

Die mechanischen Boosterpumpen des Typs ZRS 250-4200 basieren auf dem einfachen Kreiskolbenprinzip. Sie sind nach wie vor die bevorzugten Pumpen für Anwendungen, bei denen kurze Evakuierungszeiten und Drücke von 0,01 bis 50 mbar benötigt werden. Diese Pumpe wird in Kombination mit einer Hauptpumpe eingesetzt, die die weitere Differenz zum Atmosphärendruck überwindet. Durch den Betrieb bei relativ niedrigem Druck ist die mechanische Boosterpumpe geringeren Konzentrationen der korrosiven Prozessmedien ausgesetzt als die Hauptpumpe, was sie besonders zuverlässig macht.

Mit über 10.000 verkauften Einheiten setzen die Kreiskolbenpumpen der Reihe Atlas Copco GLS 250-500 Maßstäbe in puncto Leistung und Zuverlässigkeit. Sie verfügen über die branchenweit effizienteste, platzsparendste Bauweise. Die GLS Pumpe wurde kontinuierlich optimiert und auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt, sodass sie noch zuverlässiger und produktiver arbeitet, und zwar mit minimalen Ausfallzeiten bei Wartungs- und prozessbedingten Arbeiten. Dies ist von entscheidendem Vorteil bei anspruchsvollen Anwendungen wie beispielsweise in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrttechnik sowie bei den Zulieferern dieser Branchen.

Atlas Copco Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen werden als Standardpakete in verschiedenen Konfigurationen angeboten, welche für den Durchlaufbetrieb und die teilweise oder vollständige Umwälzung geeignet sind. Die AW-Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen sind sowohl für einstufige Pumpen (AWS) als auch für zweistufige Pumpen (AWD) mit Förderleistungen von 200 bis 37.500 m³/h und Enddrücke bis 30 mbar erhältlich.

Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von nachhaltigen Produktivitätslösungen. Die Unternehmensgruppe beliefert Kunden mit innovativen Kompressoren, Vakuumlösungen und Luftaufbereitungssystemen, Bau- und Bergbaugeräten, Arbeitsgeräten und Montagesystemen. Atlas Copco entwickelt Produkte und Dienstleistungen, wobei der Schwerpunkt auf Produktivität, Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie liegt. Das Unternehmen wurde im Jahr 1873 gegründet. Es hat seinen Sitz im schwedischen Stockholm und ist in über 180 Ländern vertreten. Im Jahr 2013 erwirtschaftete Atlas Copco einen Umsatz von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. EUR) und beschäftigte mehr als 40.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.atlascopco.com.

Der Geschäftsbereich Kompressortechnik von Atlas Copco liefert Industriekompressoren, Vakuumlösungen, Gas- und Prozesskompressoren und -Expander, Luft- und Gasaufbereitungssysteme sowie Luftmanagementsysteme. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Servicenetz und entwickelt innovative Lösungen für nachhaltige Produktivität in der Fertigungs-, der Erdöl- und Erdgas- sowie der Prozessindustrie. Die wichtigsten Standorte für Produktentwicklung und Fertigung befinden sich in Belgien, Deutschland, den USA, China und Indien.

Der Bereich Vakuumlösungen ist eine Abteilung von Atlas Copco innerhalb des Geschäftsbereichs Kompressortechnik. Hier werden Vakuumpumpen, Abgasreinigungssysteme, Ventile und damit zusammenhängende Serviceprodukte, hauptsächlich der Marken Edwards und Atlas Copco, entwickelt, gefertigt und vermarktet. Die wichtigsten Marktsegmente sind: Halbleiter, Flachbildschirme, Solartechnologie, Vakuumlösungen für die Naturwissenschaften sowie Utility Vacuum. Die Abteilung hat sich die Produktivitätssteigerung beim Kunden zur Hauptaufgabe gesetzt. Ihr Sitz befindet sich im englischen Crawley.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Atlas Copco
Christoph Angenendt
Communications Manager, Geschäftsbereich Utility Vacuum
Tel. +49 (0)172 29 650 75
Christoph.Angenendt@de.atlascopco.com
oder
Mark S. Taylor
Marketing Manager, Geschäftsbereich Utility Vacuum
Tel. +44 (0) 7971650912
mark.s.taylor@uk.atlascopco.com


Source(s) : Atlas Copco

Schreiben Sie einen Kommentar