Atlassian bietet Entwicklern eine Plattform der nächsten Generation für die mühelos Einrichtung von Add-ons für die Cloud-basierten Lösungen JIRA und Confluence

05/03/2014 - 06:49 von Business Wire

Atlassian bietet Entwicklern eine Plattform der nächsten Generation für die mühelos Einrichtung von Add-ons für die Cloud-basierten Lösungen JIRA und ConfluenceAtlassian Marketplace steht 33.000 Kunden zur Verfügung; externe Entwickler haben 20 Millionen US-Dollar eingenommen.

Atlassian, ein führender Anbieter von Groupware für Teams, stellte heute Atlassian Connect vor - ein erweiterbares neues System für Entwickler für die Einrichtung von Add-ons, die stark vernetzt sind mit Atlassian JIRA OnDemand und Atlassian Confluence OnDemand, den cloudbasierten Unternehmenslösungen für Fehlerverfolgung und Zusammenarbeit. Die Entwickler können diese Add-ons über den Atlassian Marketplace, einem bewährten Umfeld mit über 1.500 kostenpflichtigen und kostenlosen Add-ons, 33.000 Atlassian-Kunden anbieten. Seit der Markteinführung von Atlassian Marketplace im Jahr 2012 haben externe Entwickler, die Produkte über die Plattform verkauft haben, über 20 Millionen US-Dollar eingenommen.

"Die Kundennachfrage nach angepassten Add-ons für unsere Cloud-basierten JIRA- und Confluence-Angebote war unglaublich," sagte Nick Wade, Leiter von Atlassian Marketplace. "Mit unserem Entwicklungssystem der nächsten Generation – Atlassian Connect – können externe Entwickler von nun an problemlos sichere und skalierbare Add-ons für Millionen von cloudbasierten Atlassian-Kunden entwerfen und ihre Produkte über unseren Marktplatz verkaufen. Wir freuen uns sehr, Entwicklern zu helfen, ihre eigenen Geschäfte aufzubauen."

Hier klicken, um Tweet zu verbreiten: "Ankündigung von @Atlassian Connect, der nächsten Generation von Add-ons für #JIRA und #Confluence OnDemand http://ow.ly/ucD4I"

Das neue Atlassian Connect System, das auf allgemeinen Webstandards wie REST APIs und JWT-Authentifizierung aufgebaut ist, bietet Entwicklern zusätzliche Module für die direkte Integration von Add-on in Atlassian-Anwendungen unter Verwendung des Technologiestacks ihrer Wahl. Zu den ersten Anwendern von Atlassian Connect gehören externe Partner wie Zendesk, Lucidchart, Gliffy, Zephyr und Comalatech. Heute werden 15 öffentlich zugängliche Add-ons für Atlassian JIRA und Confluence OnDemand bereits von über 600 Unternehmen verwendet.

"Das von den Marktplätzen angebotene rationalisierte Entdeckungs- und Kauferlebnis beschleunigt den Konsum von Anwendungen - und machen sie zu einer Win-Win-Situation für Kunden und Entwickler, wie der Mobilfunkmarkt hinreichend nachgewiesen hat," sagte Stephen O'Grady, leitender Analyst bei RedMonk. "Atlassian hat massiv in diesen Bereich investiert und versucht mit Atlassian Connect die Reichweite seines Marktplatzes für die Cloud erheblich auszubauen."

"Wir betrachten Atlassian Connect als eine Möglichkeit für den Neuaufbau unseres erfolgreichen Diagrammerstellungs- und Demonstrationstools für JIRA," sagte Chris Kohlhardt, CEO von Gliffy. "Die nächste Version von Gliffy für JIRA OnDemand wird basierend auf Atlassian Connect die gleiche intuitive Benutzeroberfläche behalten und wir werden dazu in der Lage sein, Produktverbesserungen umgehend anzuwenden."

Umfangreiche Plattform für Entwickler

Atlassian Connect bietet eine umfangreiche Benutzeroberflächenintegration und eine kontinuierliche Zwei-Wege-Kommunikation an, um reibungslosere End-to-End-Erfahrungen für Kunden schaffen zu können. Atlassian Connect bietet insbesondere:

  • Einfache Beschreibungen: Jede Webanwendung – die in jeder beliebigen Sprache geschrieben sein kann – kann durch die Bereitstellung einer einfachen JSON-Datei für eine Zuschreibung zu den Atlassian-Anwendungen zu einem Add-on von Atlassian Connect werden. Atlassian verfügt bereits über integrierte Client-Bibliotheken für node.js und das Play-System, die den Einstieg noch einfacher machen.
  • Benutzeroberflächenmodule: Atlassian Connect bietet fast zwei Dutzend verschiedener BO-Integrationspunkte wie zum Beispiel Hilfeverzeichnisse, Page Macros und vollständige Seitenansichten für Add-ons, um den Inhalt direkt in die Atlassian-Anwendung einzufügen.
  • Zwei-Wege-Kommunikation: Die Atlassian Connect Add-ons können Daten mit Hilfe der REST APIs von JIRA oder Confluence herausziehen oder wieder einfügen, mit WebHooks Ereignisse verfolgen und über die JWT-Authentifizierung verschiedene Benutzer erkennen.

Schulung/Verfügbarkeit

Atlassian wird bei seiner demnächst stattfindenden achten Jahreskonferenz für Entwickler, AtlasCamp, vom 3. bis 5. Juni in Berlin ein umfangreiches Angebot zur Schulung und Besprechung von Atlassian Connect bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.atlassian.com/AtlasCamp. Entwickler, die an der Erstellung von Atlassian Connect Add-ons für den öffentlichen Vertrieb oder die private Nutzung interessiert sind, können unter connect.atlassian.com Tutorials und Unterlagen für Entwickler abrufen.

Zu den neu erhältlichen Add-ons, die mit Hilfe von Atlassian Connect für JIRA und Confluence OnDemand erstellt wurden, gehören unter anderem:

  • Zendesk für JIRA: sich nahtlos ausweitende Zendesk-Tickets für JIRA, um weiterhin die Abstimmung zwischen Kundenservice, Entwicklern und Produktmanagern zu gewährleisten
  • EazyBI für JIRA: Ein starkes Business-Intelligence-Tool mit der Erstellung von Pivot-Tabellen und Diagrammen per Drag-and-Drop auf der Grundlage von JIRA-Daten
  • Canvas für Confluence und JIRA: Interaktive Ausschüsse helfen den Teams visuell bei der Zusammenarbeit: Erstellung von Fragestellungen oder Seiten, Organisation nach Feldattribut oder Bezeichnung per Drag und Filterung
  • Harvest Time Tracking für JIRA: Integration zwischen JIRA und der Plattform von Harvest Time Tracking, damit die Benutzer die Zeit im Zusammenhang mit JIRA innerhalb von JIRA verfolgen können
  • Ink File Picker für Confluence: Ermöglicht Confluence-Benutzern das Anhängen von Dateien auf Seiten aus mehr als einem Dutzend Speicherdiensten einschließlich Box, Dropbox, Google Drive und SkyDrive
  • Aha! Produkt-Roadmaps für JIRA: Erstellung einer Produktstrategie und visueller Roadmaps in Aha! und Verschieben von zu entwickelnden Storyboards in JIRA

Tutorials und Unterlagen für Entwickler stehen zur Verfügung unter connect.atlassian.com.

Über Atlassian

Produkte von Atlassian helfen innovativen Köpfen auf der ganzen Welt bei der Planung, Programmierung und Veröffentlichung großartiger Software. Mehr als 33.000 Unternehmen unterschiedlicher Größe – darunter Citigroup, eBay, Coca-Cola, Netflix und United Airlines – verwenden die Fehlerverfolgungs-, Groupware- und Softwareentwicklungsprodukte von Atlassian, um effizienter zu arbeiten und zeitgerecht qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern. Mehr auf http://atlassian.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Atlassian
Aaron Forman, +1 415-701-1110 Durchwahl 4450


Source(s) : Atlassian