ATMega I2C, funktioniert das sicher?

24/10/2012 - 18:39 von Joerg | Report spam
Hallo Leute,

Kurze Frage, da hier einige ATMega Jockeys unterwegs sind.

Es ist tatsaechlich gelungen beim ATMega2560 alle Serial Ports (viermal
RS232 und einmal SPI) aufzufuttern. Ich brauche aber einen weiteren und
es ist nur der TWI uebrig. Mit I2C hatte ich schon die Pferde vor der
Apotheke ... aber lassen wir das, funktioniert I2C mit diesen uC nach
Eurer Erfahrung gut wenn man nur ein Device dranhaengen hat?

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan
24/10/2012 - 19:19 | Warnen spam
Am 24.10.2012 18:39, schrieb Joerg:
Hallo Leute,

Kurze Frage, da hier einige ATMega Jockeys unterwegs sind.

Es ist tatsaechlich gelungen beim ATMega2560 alle Serial Ports (viermal
RS232 und einmal SPI) aufzufuttern. Ich brauche aber einen weiteren und
es ist nur der TWI uebrig. Mit I2C hatte ich schon die Pferde vor der
Apotheke ... aber lassen wir das, funktioniert I2C mit diesen uC nach
Eurer Erfahrung gut wenn man nur ein Device dranhaengen hat?




Ich hab einige hundert Systeme mit verschiedenen ATmegas draußen, wo ein
I2C EEProm und ein RTC verbaut sind. Nach den üblichen
Anfangsschwierigkeiten làuft das einwandfrei. Mit dem 2560 hab ich
allerdings keine Erfahrungen. Der größte, den ich einsetze ist ein 128.


Gruß

Stefan

Ähnliche fragen