Atom D510 unproblematisch?

06/08/2010 - 01:37 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ich will Strom sparen. :-) Deshalb eruiere ich gerade die Möglichkeit, mir
ein Atom-D510-Board zuzulegen. Wie sieht es da mit der Treibersituation aus
(Grafik, Netzwerk, Sound, SATA), funktioniert das alles ohne Verrenkungen?
Distribution ist openSUSE 11.2 bzw. demnàchst dann 11.3.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
D44C 6A5B 71B0 427C CED3 025C BD7D 6D27 ECCB 5814
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
06/08/2010 - 10:10 | Warnen spam
Hauke Laging wrote:

ich will Strom sparen. :-) Deshalb eruiere ich gerade die Möglichkeit,
mir ein Atom-D510-Board zuzulegen. Wie sieht es da mit der
Treibersituation aus (Grafik, Netzwerk, Sound, SATA), funktioniert das
alles ohne Verrenkungen? Distribution ist openSUSE 11.2 bzw.
demnàchst dann 11.3.



Also "ein Board" funktioniert prima mit den Treibern für "Soundchip" und
für "SATA-Chip". Lediglich bei "Grafik-Chip" sollte man schauen, dass
man nicht eine Uralt-Distribution nimmt.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen