Atomtransorte F -> Sibirien

14/10/2009 - 14:47 von Ralf . K u s m i e r z | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Kann mit mal jenmad erklàren, was denn nun genau diese ca. 100 t
Material sind, die jàhrlich von F nach Sibirien transportiert wurden:
Unaufgearbeiteter bestrahlter Brennstoff oder extrahiertes Uran? Der
Begriff "abgereichert kommt mir nàmlich seltsam vor, weil ich darunter
eigentlich die Tails der Anreicherung verstehen würde.


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Carla Schneider
14/10/2009 - 18:25 | Warnen spam
"Ralf . K u s m i e r z" wrote:

X-No-Archive: Yes

begin Thread

Moin!

Kann mit mal jenmad erklàren, was denn nun genau diese ca. 100 t
Material sind, die jàhrlich von F nach Sibirien transportiert wurden:
Unaufgearbeiteter bestrahlter Brennstoff oder extrahiertes Uran? Der
Begriff "abgereichert kommt mir nàmlich seltsam vor, weil ich darunter
eigentlich die Tails der Anreicherung verstehen würde.



Das wurde in dem Film viel zu laenglich erklaert:
Die Aufarbeitungsanlage in La Hague trennt die
verbrauchten Brennelemente in 3 Fraktionen: Hochaktive Spaltprodukte,
(Edelgase laesst man in die Luft ab), Plutonium, Uran.
Uran ist die groesste Fraktion, es wird nach Tomsk in Sibirien
geschickt, und dort durch Anreicherungsanlage geschickt.
Das Angereicherte Uran nimmt Frankreich wieder zurueck und
verwendet es in den Kernkraftwerken, das abgereicherte U238, d.h.
der groesste Teil des Urans, bleibt in Russland, und wird dort irgendwo
eingelagert - vielleicht braucht man es ja nochmal in fernerer Zukunft.
Es ist also eigentlich kein Abfall, und geht in den Besitz Russlands ueber
und ist teil des Geschaefts mit der Anreicherungsanlage.





Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus



http://www.geocities.com/carla_sch/index.html

Ähnliche fragen