Attiny13: Langzeitstabilität der internen Referenz?

13/08/2014 - 19:01 von Peter Heitzer | Report spam
Ich habe mir ein paar Tiny13 von Pollin schicken lassen und möchte nun
etwas Sinnvolles damit bauen. Vorgestellt habe ich mir einen einfachen
Zusatz für ein Netzgeràt, der mir die entnommene Leistung auf 1-2% genau
anzeigen soll. Den Wert der internen Referenz möchte ich durch eine
Vergleichsmessung mit einer bekannten Spannung ermitteln und dann im
internen EEPROM abspeichern. Leider findet sich im Datenblatt des
Attiny13(A) nichts über die Langzeitstabilitàt der Referenz.
Kann ich davon ausgehen, daß sich die Referenz bzgl. der Daten àhnlich
wie z.B. eine TL431 verhàlt?
Alternativ könnte ich natürlich auch VCC als Referenz verwenden und
die Versorgungsspannung des Attiny13 mittels einer TL431 stabilisieren.
Das hàtte den Charme, daß ich die Referenz auf einen "rechenfreundlicheren"
Wert wie 2.56 V oder 4.096V einstellen könnte. Wenn die interne Referenz
aber hinreichend stabil ist, bràuchte ich diese Zusatzbeschaltung
nicht und kàme mit einer einmaligen Kalibrierung aus.



Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Döblitz
13/08/2014 - 20:14 | Warnen spam
Peter Heitzer schrieb:
Ich habe mir ein paar Tiny13 von Pollin schicken lassen und möchte nun
etwas Sinnvolles damit bauen. Vorgestellt habe ich mir einen einfachen
Zusatz für ein Netzgeràt, der mir die entnommene Leistung auf 1-2% genau
anzeigen soll. Den Wert der internen Referenz möchte ich durch eine
Vergleichsmessung mit einer bekannten Spannung ermitteln und dann im
internen EEPROM abspeichern. Leider findet sich im Datenblatt des
Attiny13(A) nichts über die Langzeitstabilitàt der Referenz.



Im würde mal annehmen, daß die sich nicht großartig von der des ATtiny
2313A unterscheiden wird. Und für die gibt es im Datenblatt in Kapitel
23 einige Angaben (Figure 23-40 und 23-41).

Ralf
Wenn man wie ich die 25 bereits erreicht hat, dann hat man doch bis auf
Elterngewesensein, ein erfuelltes Leben und ein Leben schon alles gehabt
;)
  – Urs [Ayahuasca] Traenkner in dasr

Ähnliche fragen