Attribut ggf. sperren

10/09/2007 - 10:22 von Christian Havel | Report spam
Hallo,

ich erweitere die Entitàt "Kontakt" um ein benutzerdefiniertes Attribut. Ist
es möglich, dieses Attribut nur dann zur Bearbeitung frei zu geben, wenn der
Benutzer die Rolle eines Administrators hat? Wie kann ich die
Rollenzugehörigkeit prüfen?

Gruß
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Beck
10/09/2007 - 11:45 | Warnen spam
Das ist möglich.

Im OnLoad-Ereignis prüft man per JScript und MSCRM-Webdienst die
Rollenzugehörigkeit des aktuellen Benutzers und setzt das entsprechende Feld
dann ggflls. auf schreibgeschützt.

Ist ein wenig tricky, wenn man so etwas bisher noch nicht gemacht hat. Wenn
man weiss was man macht, braucht man hierfür max. 1/2 Tag ohne Hackerschutz
(ohne zusàtzlichem Callout zur Sicherheit) und max. 1 Tag mit Hackerschutz.

Wenn notwendig, kann ich euch gerne dabei unterstützen:
http://www.combeck.de/ImpressumDisc...fault.aspx

Viele Grüße,
Jürgen
Jürgen Beck
Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
Microsoft Certified Business Management Solutions Specialist
Microsoft Certified CRM Developer
Microsoft Certified Trainer

ComBeck IT Services & Business Solutions
Microsoft Certified Partner

Developing & Supporting Business Applications from small business to big
enterprises covering scores of sectors
http://www.ComBeck.de
http://www.Juergen-Beck.de
http://www.mscrm-community.de

"Christian Havel" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hallo,

ich erweitere die Entitàt "Kontakt" um ein benutzerdefiniertes Attribut.
Ist
es möglich, dieses Attribut nur dann zur Bearbeitung frei zu geben, wenn
der
Benutzer die Rolle eines Administrators hat? Wie kann ich die
Rollenzugehörigkeit prüfen?

Gruß
Christian

Ähnliche fragen