Auch Adventures sind Killerspiele und sie sollten verboten werden!

16/02/2009 - 22:59 von Olaf G. Schlaubenweg | Report spam
Bei vielen Adventures muss man töten, um zu überleben.Man schiesst
dann
nicht wie in einem Actionspiel, aber man löst Ràtsel, um zu morden.

Das halte ich für viel gefàhrlicher, weil Adventures somit schwer zu
fassende
Serienkiller heranzüchten, die Morde planen und genau nach Plan
ausführen.

Besonders schlimm sind die so genannten Horror- oder Survival-
Adventures.

Das sind reinste Mordsimulationen, bei denen tonnenweise Menschen
getötet
und verstümmelt werden.

Verbietet Adventures! Jetzt!
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian
17/02/2009 - 01:58 | Warnen spam
Man sollte unterscheiden zwischen Action-Adventures und Adventures.
Es gibt eine Reihe von guten Adventures,wo man nicht reihenweise Menschen
ermorden muss.

ZB: Edna bricht aus, So Blond usw.

Jeder sollte selber entscheiden welches Adventure man spielen will,es gibt
andere Medien zb Fernsehen,
Zeitschriften wo man auch Serienkiller heranzüchten kann,und das sieht bzw.
liest man jeden Tag,und keiner
sagt diesen oder jenen Film oder Beitrag darf nicht gesendet bzw. gedruckt
werden.



"Olaf G. Schlaubenweg" schrieb im Newsbeitrag
news:
Bei vielen Adventures muss man töten, um zu überleben.Man schiesst
dann
nicht wie in einem Actionspiel, aber man löst Ràtsel, um zu morden.

Das halte ich für viel gefàhrlicher, weil Adventures somit schwer zu
fassende
Serienkiller heranzüchten, die Morde planen und genau nach Plan
ausführen.

Besonders schlimm sind die so genannten Horror- oder Survival-
Adventures.

Das sind reinste Mordsimulationen, bei denen tonnenweise Menschen
getötet
und verstümmelt werden.

Verbietet Adventures! Jetzt!

Ähnliche fragen