Audio-Dateien komprimieren

28/09/2014 - 19:23 von Reindl Wolfgang | Report spam
Hallo,

mehrere Festplatten sind recht gründlich vollgestopft mit .wav-Dateien
aus meinem Zoom H2 und warten noch darauf, irgendwann durch Audacity
gejagt zu werden.
Um wenigstens etwas Platz zu sparen wàre es durchaus sinnvoll, die .wav
in .flac oder alac zu komprimieren. Allerdings sind die Dateiattribute
Erstellungsdatum und Änderungsdatum durchaus entscheidend für die
Idantifikation der Aufnahmen und bei der umwandlung in die
lossless-Formate werden diese auf das Umwandlungsdatum gesetzt und damit
zerstört.
In XLD kann man zwar die Option anklicken, daß das Erstellungsdatum
erhalten bleiben soll, nach meiner bisherigen Erfahrung ist es aber
egal, ob die Option aktiv ist oder nicht - das Datum wird neu gesetzt.

Gibt es ein Programm, das aus .wav ein lossless-Format erzeugen kann und
gleichzeitig die Datei-Daten vom Original beibehàlt?

Danke für Hinweise
Wolfgang

If Microsoft produces anything that doesn't suck it will be a vacuum cleaner
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Schaefer
28/09/2014 - 20:28 | Warnen spam
Reindl Wolfgang schrieb:

und bei der umwandlung in die lossless-Formate werden diese auf das
Umwandlungsdatum gesetzt und damit zerstört.



Naja, eine neue Datei ist halt eine neue Datei.. ^^

In XLD kann man zwar die Option anklicken, daß das Erstellungsdatum erhalten
bleiben soll, nach meiner bisherigen Erfahrung ist es aber egal, ob die Option
aktiv ist oder nicht - das Datum wird neu gesetzt.



Könnte man mit touch korrigieren, ist aber.. umstàndlich.

touch –r original kopie

man touch

Ähnliche fragen