Audio (mp3) aus einem Musikvideo extrahieren

05/03/2011 - 10:31 von spamfalle2 | Report spam
Short Version: Wie macht man aus einer MP3-Spur in einem Flash- oder
QuickTime-Container (MPEG 4) eine MP3-Datei?

Long Version: Ich habe ein Musikvideo heruntergeladen, welches nur aus
einem Standbild und halt der Musik besteht. Das will ich jetzt zerlegen,
um den Song in iTunes importieren zu können. Es ist eine Flash-Datei
(.flv). Der Finder bzw. QuickView kann sie abspielen.
MediaInfo Mac:
General / Container Stream #1
Total Video Streams for this File...1
Total Audio Streams for this File...1
Video Codecs Used...Sorenson H263
Audio Codecs Used...MPEG-2 Audio layer 3
File Format.Flash Video
Play Time...3mn 28s
Total File Size.4.44 MiB
Total Stream BitRate179 Kbps
Video Stream #1
Codec (Human Name)..H.263
Frame Width.640 pixels
Frame Height426 pixels
Frame Rate..29.970 fps
Total Frames6235
Display Aspect Ratio3:2
QF (like Gordian Knot)..0.015
Video Stream Length.3mn 28s 39ms
Video Stream BitRate121 Kbps
Video Stream Size...3.01 MiB (68%)
Audio Stream #1
Codec...MPEG Audio
Codec Profile...Joint stereo
Audio Stream Length.3mn 28s 39ms
Audio Stream BitRate49.5 Kbps
Audio Stream BitRate Mode...VBR
Number of Audio Channels2
Sampling Rate...22.05 KHz
Audio Stream Size...1.23 MiB (28%)

MPEG StreamClip sagt dazu: MPEG Layer-3 Audio Stereo, 22,05 kHz, 49kbps.
Unter "Ablage->Exportiere Audio..." wird aber nur AIFF, MP2 und MP4 AAC
angeboten - dabei werden die Daten konvertiert. Ich will aber keine
Umcodierung, sondern nur das Standbild aus der Datei rauswerfen. Das
geht dann mit "Ablage->Sichere Spur->Sichern Audio Spur...". Die
resultierende Datei ist aber keine ".mp3", sondern ein ".mov", welches
QuickTime Player X und Finder-QuickView nicht abspielen kann, und iTunes
nicht importieren kann. Umbenennen in .mp3 hilft auch nix.

MediaInfo Mac sagt dazu:
General / Container Stream #1
Total Audio Streams for this File...1
Audio Codecs Used...MPEG-2 Audio layer 3
File Format.MPEG-4
Play Time...3mn 28s
Total File Size.1.28 MiB
Total Stream BitRate51.4 Kbps
Encoding LibraryApple QuickTime
Audio Stream #1
Codec...MPEG Audio
Codec (FourCC)...mp3
Codec Profile...Joint stereo
Audio Stream Length.3mn 28s 65ms
Audio Stream BitRate49.2 Kbps
Audio Stream BitRate Mode...VBR
Number of Audio Channels2
Sampling Rate...22.05 KHz
Audio Stream Size...1.22 MiB (96%)
Date of Original Encoding...UTC 2011-03-05 08:24:50

So geht's also nicht.
Dann habe ich die .flv-Datei mit QuickTime-Player 7 geöffnet, im Fenster
"Filmeigenschaften" die Tonspur selektiert und extrahiert. Die daraus
resultierende Datei (ebenfalls .mov) kann wiederum nicht mit QuickTime
Player X oder dem Finder/QuickView abgespielt werden (wohl aber mit
QuickTime Player 7, welches auch die von MPEG StreamClip erzeugte
.mov-Datei spielt).

Wieder MediaInfo Mac:
General / Container Stream #1
Total Audio Streams for this File...1
Audio Codecs Used...MPEG-2 Audio layer 3
File Format.MPEG-4
Play Time...3mn 28s
Total File Size.1.28 MiB
Total Stream BitRate51.5 Kbps
Encoding LibraryApple QuickTime 7.6.6
Audio Stream #1
Codec...MPEG Audio
Codec (FourCC)...mp3
Codec Profile...Joint stereo
Audio Stream Length.3mn 28s 65ms
Audio Stream BitRate49.2 Kbps
Audio Stream BitRate Mode...VBR
Number of Audio Channels2
Sampling Rate...22.05 KHz
Audio Stream Size...1.22 MiB (95%)
Date of Original Encoding...UTC 2011-03-05 09:08:05


Ein Vergleich mit "echten MP3-Dateien" zeigt, dass diese MPEG-1 Audio
layer 3 sind und nicht MPEG-2 Audio layer 3.
Auch ist das Fileforrmat von .mp3-Dateien "MPEG Audio" und nicht
"MPEG-4" wie bei den Extraktionen von QT7 bzw. MPEG StreamClip.

Hat jemand einen Tip wie ich zu einer abspielbaren .mp3 komme?
In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
05/03/2011 - 10:43 | Warnen spam
Marc Stibane wrote:

Dann habe ich die .flv-Datei mit QuickTime-Player 7 geöffnet, im Fenster
"Filmeigenschaften" die Tonspur selektiert und extrahiert. Die daraus
resultierende Datei (ebenfalls .mov) kann wiederum nicht mit QuickTime
Player X oder dem Finder/QuickView abgespielt werden (wohl aber mit
QuickTime Player 7, welches auch die von MPEG StreamClip erzeugte
.mov-Datei spielt).



Zusatz: Wenn man als Ausgangsmaterial keine .flv-Dateien sondern
h.264-Dateien hat (die es ja seit dem Siegeszug des iPhones mittlerweile
fast überall gibt, wenn man den Browser-String entsprechend setzt)
funktioniert das Extrahieren der AAC-Tonspur mit QT-Player 7 prima. Man
muss nur noch die resultierende .mov-Datei umbenennen in .m4a und schon
mag iTunes die importieren.

Aber es gibt halt immer noch Seiten die nur Flash und nicht (auch) h.264
anbieten.

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen