Audiogerät deaktivieren?

31/10/2016 - 18:37 von Thorsten Klein | Report spam
Hallo

Ist es möglich (Linux Mint 18.0 64 Bit, Cinnamon), ein Audiogeràt
selektiv zu deaktivieren? ich möchte nàmlich verhindern, dass über den
DisplayPort Audiosignale übertragen werden, denn jedesmal wenn der
Monitor vom Standby zurückkommt, schaltet die Audioausgabe auf die
Monitor-internen Quàker.

Danke & Gruss,
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 kay
31/10/2016 - 19:01 | Warnen spam
Am 31.10.2016 um 18:37 schrob Thorsten Klein:

Ist es möglich (Linux Mint 18.0 64 Bit, Cinnamon), ein Audiogeràt
selektiv zu deaktivieren? ich möchte nàmlich verhindern, dass über den
DisplayPort Audiosignale übertragen werden, denn jedesmal wenn der
Monitor vom Standby zurückkommt, schaltet die Audioausgabe auf die
Monitor-internen Quàker.



Hast du mal in den Desktop-Settings zu Audio geschaut ob du da ein
Standard-Geràt auswàhlen kannst? Das könnte dein Problem schon lösen.

Ich weiß nicht wie das bei dir aussieht aber, ich habe hier Ubuntu 12
LTS mit KDE und kann dort den internen Soundchip gezielt deaktivieren.
Das geht in den Einstellungen von KDE selbst. Das IMHO Pulseaudio und
KMix nutzt.

Ich muss das leider so machen weil ich eine USB-Soundkarte nutzen muss.
Der Onboard chip des Laptops ist defekt.

Andere Möglichkeit wàre in /etc nach der modules datei zu schauen und
welche sound-treiber da geladen werden. Ich weiß aber nicht ob es für
Sound via Displayport eigene gibt, da ich keinen solchen Port habe.

Kay
Posted via SN

Ähnliche fragen